Parks und Gärten

Kassel ist eine der grünsten Großstädte Deutschlands. Wo immer Sie sind, nie ist es weit zum nächstgelegenen Park, zu einer einladenden Gartenanlage oder anderen Grünflächen. Natur mitten in der Stadt - genießen Sie es.

Die Highlights

Die großen Park- und Gartenanlagen lassen vergessen, dass Sie sich in einer Großstadt befinden. Sie bieten Raum für sinnlichen Genuss und dienen zur Entspannung. Sie sind Orte der Zusammenkunft, der Bewegung und des Natur- und Kulturerlebens. Jeder Park ist dabei individuell, hat seinen spezifischen Charme und seine eigenen Attraktionen. 

  • Der Bergpark Wilhelmshöhe ist weltweit einmalig. Er gilt als Europas größter Bergpark und ist berühmt für seinen einzigartigen Baum- und Pflanzenreichtum, die Museen und Sehenswürdigkeiten und natürlich den Herkules und die Wasserspiele. Zu Recht gehört er zu den UNESCO-Welterbestätten.
  • Parks und Gärten

    Staatspark Karlsaue

    Eingebettet zwischen Rosenhang und Fulda liegt der 150 Hektar große Park in direkter Nähe zur Kasseler Innenstadt. Die historische Parkanlage lädt die Besucher zum Flanieren und Verweilen ein.
  • Parks und Gärten

    Blumeninsel Siebenbergen

    Ein botanisches Raritätenkabinett und "Hessens schönste Blumeninsel": Nichts ist in dieser dichten Gartenkomposition dem Zufall überlassen, die auf drei Höhenebenen eine immense Pflanzenfülle vereint. Geöffnet vom 1. April bis 31. Oktober.
  • Die Künstler‐Nekropole liegt im Habichtswald am Stadtrand von Kassel und ist ganzjährig zugänglich. Rund um den Blauen See, einem stillgelegten Steinbruch, errichten namhafte Künstler zu Lebzeiten ihre eigenen Grabmäler und werden sich dort auch bestatten lassen.
  • Landgraf Wilhelm VIII, der Gründer der Kasseler Gemäldegalerie, lies ab 1743 in ländlicher Umgebung das Lust- und Jagdschloss als Sommerresidenz errichten. Der Schlossbau ist eines der bedeutendsten Baudenkmäler der Region und gehört zu den wichtigsten erhaltenen Schöpfungen des Rokoko.

Immer einen Besuch wert

Kassels Grünanlagen sind eine der schönsten Möglichkeiten, dem Alltag zu entfliehen. Parkanlagen mit historischen Wurzeln und jahrhundertealten Bäumen, Blumen und Blühpflanzen in voller Pracht, Gärtneroasen und Grünzüge: Sie alle bieten ein stadtnahes Naturerlebnis, Raum und Luft zur Bewegung und viele Möglichkeiten mit Nachbarn, Kasselern und Gästen ins Gespräch zu kommen.

  • Ein Kleinod der Kasseler Gartenkunst im Stil der 1950er Jahre: Im Botanischen Garten gibt es Themengärten, das Kakteenschauhaus, die Allee aus Kaiserlinden und noch weitere Naturschätze zu entdecken.
    Die Seite enthält:
  • Parks und Gärten

    Buga-See

    Nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt erstreckt sich das große Naturschutzgebiet der Fuldaaue mit dem Buga-See. Die weitläufige Landschaft lässt vergessen, dass man sich mitten in der Stadt befindet. Für Sporttreibende und Erholungssuchende bieten sich vielfältige Möglichkeiten.
  • Parks und Gärten

    Dönche

    Im Südwesten Kassels liegt das Freizeit- und Erholungsgebiet Dönche. Die 171 Hektar Naturschutzgebiet sind von Wanderwegen durchzogen und zeigen die wunderschöne naturbelassene Landschaft. Neben grünen Wiesen gibt es auch Weiden, Felder, Bäche und Wälder, auf denen viele Tierarten zu beobachten sind.
  • Wie ein blaues Band zieht sich die Fulda durch Kassel. Genutzt wird das Wasser gleichermaßen gern von Sportlern im, auf und am Wasser, von Naturliebhabern und Menschen, die ihr Domizil am Ufer aufgeschlagen haben.
  • Parks und Gärten

    Hauptfriedhof

    Er dient der Bildung, der Andacht und der Erholung - der Hauptfriedhof im Stadtteil Nordholland ist ein Ort des Lebens. Auch Natur- und Vogelfreunde kommen auf ihre Kosten. Über 80 Gehölzarten stehen für Vielfalt - die alten Baumbestände verändern eindrucksvoll die Wirkung des Parks im Laufe der Jahreszeiten.
  • Parks und Gärten

    Park Schönfeld

    Parkanlage im Anschluss an den Botanischen Garten mit dem klingenden Parcour "Klangpfad", dem traditionsreichen Schlösschen Schönfeld, kleinen Teichen und ausgedehnten Spazierwegen.
  • Das Weinbergareal hat mit seiner Parklandschaft und der üppigen Pflanzenwelt so einiges zu bieten. Inmitten der historischen Anlage steht die GRIMMWELT. Und im Berg selbst, sind die weitläufigen Gänge und Stollen der Bunkeranlage.

Rund um Kassels Parks und Gärten

Stadtteilparks - kleine Oasen, große Wirkung

Wer in Kassel das Weite sucht, muss dafür keine lange Wege auf sich nehmen. In jedem Stadtteil laden grüne Anlagen, Parks und Plätze ein, zwischen Bäumen, Blumen und Gräsern zu schlendern, zu spielen, zu plaudern oder fröhlich schwitzend das regelmäßige Sportpensum zu absolvieren.