Inhalt anspringen

Wasserspiele im Bergpark Wilhelmshöhe

Die Wasserspiele 2020 sind bis auf Weiteres abgesagt.

Ob und wann die Wasserspiele 2020 stattfinden, steht noch nicht fest. Sicher ist, dass die Saison nicht am 1. Mai eröffnet wird. Sollten die Wasserspiele später im Jahr doch noch beginnen, werden wie Sie auf dieser Seite darüber informieren.

Hintergrund

Das Wasser sprudelt über die Kaskaden, den Steinhöfer Wasserfall, die Teufelsbrücke und fällt über das Aquädukt und die Peneuskaskaden hinab zum Schlossteich. Hier lässt der Wasserdruck die "Große Fontäne" über 50 Meter in die Höhe schießen. Jedes Wasserbild wird für ungefähr 10 Minuten inszeniert. Ende ist um ca. 16 Uhr.

Diesen Sommer feiert im Bergpark Wilhelmshöhe ein spektakuläres neues Event-Format Premiere: Ein ganzes Wochenende lang verwandelt sich der Bergpark dann in eine zauberhaft illuminierte Traumlandschaft mit Laserprojektionen, Lichtkunst und einem stimmungsvollen Rahmenprogramm. Höhepunkt sind die Beleuchteten Wasserspiele, die ebenfalls mit einer neuen, farbenprächtigen Inszenierung begeistern und an zwei Tagen in Folge bewundert werden können.


Kein Eintritt für Bergpark und Wasserspiele
Die Faszination Wasserspiele ist darauf zurückzuführen, dass die Inszenierung auch heute noch genauso funktioniert wie zur Zeit der Landgrafen und Kurfürsten. 750 m³ Wasser durchlaufen bei jeder Vorstellung allein durch natürlichen Druck alle Stationen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...