Inhalt anspringen

Fasanenhof

Der Stadtteil im Norden Kassels reicht bis an die Stadtgrenze, wo er in die Nachbargemeinde Ihringshausen übergeht. Fasanenhof ist ein Wohn-Stadtteil mit überwiegend Mietswohnungsbauten, die auf genossenschaftliche Siedlungstätigkeit seit der Entstehung des Stadtteils in den 1920er Jahren zurückgeht.

Auf dieser Seite

Wohnen in Fasanenhof

Die verkehrsreiche Ihringshäuser Straße schneidet die verschiedenen Siedlungsviertel, ein eigentliches Ortszentrum gibt es nicht. Einkaufsmöglichkeiten und verschiedene Dienstleistungsangebote sind vorhanden, es bestehen gute Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mehrere Kleingartenvereine und der Sportplatz der Sportsfreunde Fasanenhof machen einen Großteil der Grünflächen im Stadtteil aus. Bedeutendste öffentliche Einrichtung, die auch das Leben im Stadtteil mitbestimmt, ist das Klinikum Kassel am Möncheberg. Architekturgeschichtlich interessant ist die denkmalgeschützte Fasanenhofschule aus dem Jahr 1930.

Daten

Einwohner: 8.667 (Stand 31.12.2017)
Fläche: 2,17 Quadratkilometer

Historische Entwicklung

Freizeit im Stadtteil

Angebote für Kinder und Jugendliche

Kinderbetreuung und Schulen

Soziale Einrichtungen und Angebote

Sportvereine

Interessante Links zum Stadtteil

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.