Inhalt anspringen

Betriebssportverband Bezirk Kassel

Betriebssportverband Bezirk Kassel

Betriebssport ist sowohl Breiten- als auch Freizeitsport. Man versteht darunter die regelmäßige sportliche Betätigung in Betriebssportgemeinschaften (BSG’en), die aus Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Verwaltungen und Betrieben bestehen. Familienmitglieder (Ehegatten und Kinder bis 18 Jahre) und Gleichgesinnte (Gastmitglieder) bereichern die (Betriebs-) Sportlerfamilie.
Ziel ist es, den weniger geübten Sportlern einen Anreiz und eine Basis zur sportlichen Betätigung zu schaffen, insbesondere denjenigen, die keinem Sportverein angehören.

Gleichzeitig sollen zwischenmenschliche Kontakte der Betriebsangehörigen gefördert werden und so zur sozialen Toleranz in Betrieb und Behörde beitragen.

In seinem Wesen ist der Betriebssport der tägliche Ausgleich für die berufliche Belastung im Alltag. Bei immer kürzeren Arbeitszeiten und zunehmender Arbeitsdichte erfüllt er eine wesentliche soziale Aufgabe. Er bietet die Chance, bisher inaktive Menschen direkt vom Arbeitsplatz dem Sport zuzuführen.

Der Betriebssport betrachtet sich nicht als Konkurrenz zum Vereinssport. Die Betriebssportler wollen unter keinem Leistungsdruck stehen; sie wollen Spaß und Freude an ihrem Sport haben und betreiben ihn als sinnvolle Freizeitbeschäftigung im Kreise der Kollegen und Familienangehörigen.
Der Betriebssport ist nicht nur eine angenehme Nebensache, sondern eine absolute Notwendigkeit in unserer bewegungsarmen Zeit. Die kleinsten Einheiten des Betriebssports sind auf örtlicher Ebene die Betriebssportgemeinschaften (BSG) sowie Spielgemeinschaften (SG) eines Bezirkes, deren Mitglieder die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Betriebe und Verwaltungen sind. Familienmitglieder (Ehegatten und Kinder) und Gleichgesinnte (Gastmitglieder) gehören natürlich dazu.

Der Bezirk Kassel ist der viertgrößte Bezirk des Betriebssport-Verbandes Hessens (BSV Hessen e. V.) mit ca. 2000 aktiven Sportlern aus über 50 Betriebssportgemeinschaften. Im Jahre 2012 feiert der Bezirk sein 50-jähriges Bestehen.

Der BSV Hessen e. V. besteht aus elf Bezirken mit insgesamt über 50.000 aktiven Betriebssportlern. Er ist gleichzeitig Mitglied des Landessportbundes Hessen.

Der BSV Hessen e. V. gehört dem Deutschen Betriebssport-Verband (DBSV) als deutsche Dachorganisation an (insgesamt ca. 350.000 Mitglieder in ca. 6.100 BSG’en).

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.