Inhalt anspringen

Stadtumbau wird zu „Wachstum und nachhaltige Erneuerung"

Das Städtebauförderprogramm Unterneustadt - Bettenhausen hat einen neuen Namen bekommen und wurde in „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ umbenannt. Ziel des Programms ist es, die Städte in Hessen nachhaltig als Wirtschafts- und Wohnstandorte zu stärken und städtebauliche Mängel und Missstände dauerhaft zu beheben.

Die bisherigen Förderbedingungen gelten weiterhin und die Namensänderung hat keinen Einfluss auf die bisher begonnenen Projekte im Fördergebiet Unterneustadt - Bettenhausen. Auch der Förderzeitraum der zur Umsetzung der Einzelmaßnahmen zur Verfügung steht, gilt unverändert bis zum Jahr 2026, so dass die Realisierung der bisher angegangenen und geplanten Vorhaben umgesetzt werden kann.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...