Mehrgenerationenplatz Großalmeroder Straße

Der Mehrgenerationenplatz ist eine wichtige innerörtliche Grün- und Freifläche und ein Trittstein der Grünverbindung vom Eichwald bis zur Fuldaaue.

Die Grünfläche an der Großalmeroder Straße, in direkter Nachbarschaft zu dem Stadtteilzentrum Agathof e.V. und zum Hochbunker Agathof, ist eine wichtige innerörtliche Grün- und Freifläche, die sowohl die Bedürfnisse der vornehmlich älteren Nutzergruppen des Stadtteilzentrums mit den Ansprüchen der Kinder und Jugendlichen aus dem Stadtteil Bettenhausen und den zukünftigen Nutzern des Hochbunkers aus dem Kulturbereich verknüpfen soll. 


Planungsentwurf für den Mehrgenerationenpark

Hier plant das Umwelt- und Gartenamt der Stadt Kassel einen Mehrgenerationenpark, der unterschiedliche Spiel- und Sportangebote, sowie Aufenthalts- und Ruhebereiche für alle Altersgruppen enthalten soll. Ziel ist ein Ort, der die Generationen und Nutzer „ins Gespräch bringt“.

Im September 2019 wurden die drei Planungsvarianten allen Beteiligten vorgestellt und erläutert. Die zahlreichen Anregungen und Ergänzungen der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen wurden aufgenommen und, soweit möglich, in der Vorzugsvariante berücksichtigt. Diese ist die Grundlage für die anschließende Ausführungsplanung.   


Die Umsetzung ist abhängig von dem Baufortschritt des direkt angrenzenden Hochbunkers Agathof. Geplant ist jedoch im Frühjahr/ Sommer 2022 mit der Baumaßnahme zu beginnen.