Inhalt anspringen

Tag der Städtebauförderung

Städte und Kommunen befinden sich stets im Wandel. Auf das Zusammenleben in Stadt und Land wirken sich immer wieder neue und sich ändernde Anforderungen aus. Der bundesweite „Tag der Städtebauförderung“ bietet eine Bühne zur Präsentation von Vorhaben in der Stadt.

Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2019

Zum Tag der Städtebauförderung am 11. Mai kamen trotz des Dauerregens viele Interessierte in die Hafenstraße und informierten sich über aktuelle Projekte des Stadtumbaus

Es regnete unaufhörlich, den ganzen Tag. So fand das groß geplante Straßenfest, für welches sogar die Hafenstraße gesperrt wurde, kurzerhand Unterschlupf im Gemeindehaus der Unterneustädter Kirche. Kulinarisch bot das Fest alles, was das Herz begehrte, zumal sich Akteure aus dem Stadtteil, wie der Hort der Unterneustädter Grundschule oder die Kirchengemeinde, mit Selbstgemachtem einbrachten. Das Spielmobil Rote Rübe konnte den Kindern im Gemeindesaal zwar keine Hüpfburg bieten, aber die Kleinen fühlten sich auch in der Indoor-Spiellandschaft wohl. Und auch musikalisch wurde ordentlich was geboten: die Jazzband der Herderschule spielte großartig auf, „Dylan´s Dream“ brachte das Unterneustadtlied zu Gehör: alle sangen und einige tanzten sogar mit.

Stadtbaurat Christof Nolda wies in seiner Ansprache auf die vielfältigen Projektansätze hin, die im Rahmen des rund zehn Jahre dauernden Städtebauförderungsprozesses realisiert werden sollen. Die Stadtteile werden durch die Projekte sinnvolle Impulse für ihre Weiterentwicklung erhalten. Über aktuelle Projekte im Stadtumbaugebiet informierte das Stadtumbaumanagement der ProjektStadt. Interessierte konnten sich an Stellwänden ein Bild machen und Anregungen einbringen. Davon machten viele regen Gebrauch. Sowohl für einen Quartiersplatz in der Hafenstraße, für den Vorplatz am Haus der Jugend als auch für die Schaffung eines Familiensportplatzes im Kasseler Osten wurden sehr gute Ideen formuliert, welche nun in die Projekte einfließen sollen.

Schließlich wurde auch der Entwurf für ein eigenes Corporate Design für den Kasseler Osten vom Büro Krastev + Krastev vorgestellt. Eine Klammer umfasst den gesamten Kasseler Osten und gibt doch den eigenen Stadtteilen und Akteuren Raum für Vielfalt und Identität

Vielen Dank fürs Weitersagen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Lebenshilfe Bremen e. V., Leichte Sprache - Die Bilder, Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013
  • Naussaische Heimstätte; Foto: Karsten Socher Fotografie
  • Naussaische Heimstätte; Foto: Karsten Socher Fotografie
  • Naussaische Heimstätte; Foto: Karsten Socher Fotografie
  • Naussaische Heimstätte; Foto: Karsten Socher Fotografie
  • Naussaische Heimstätte; Foto: Karsten Socher Fotografie
  • Stadt Kassel
  • Stadt Kassel
  • Stadt Kassel; Foto: Andreas Weber Fotografie
  • Bernd Schoelzchen
  • Foto: Reimund Lill; Stadt Kassel
  • Stadt Kassel; Foto: Stephan Kaiser

Glossar

Identität (Identifizierung)

Identität (Identifizierung)

Das ist ein Beweis.
Für eine Person oder eine Sache.
Zum Beispiel.
Das ist wirklich die Person, die man auf dem Ausweis sieht.
Der Name von der Person stimmt wirklich.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...