Inhalt anspringen

Brüder-Grimm-Platz

Grimm-Statue auf dem Brüder-Grimm-Platz

Verbindung zwischen Wilhelmshöhe und Innenstadt

Früher hieß die kleine Grünfläche Wilhelmshöher Platz und machte damit die Verbindung mit Wilhelmshöhe deutlich. Die aus Wilhelmshöhe kommende Lebenskraft wird hier über das ganze Stadtgebiet verteilt.

Auf der Mitte des damals runden Platzes befand sich bis zum Ende des zweiten Weltkrieges ein Obelisk. Er wurde nach dem Zweiten Weltkrieg hinter dem Landesmuseum im Fürstengarten aufgestellt, damit die Straßenbahn nicht mehr um ihn herumfahren musste. Dieser Obelisk war ein wichtiges Verbindungsglied zwischen Wilhelmshöhe und Stadt.  

Heute ziert eine Statue der Brüder Grimm den Platz am Ende der Wilhelmshöher Allee kurz vor dem Beginn der Fußgängerzone und der Königsstraße. 
 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.