Inhalt anspringen

Konturen einer Stadtentwicklung

Ein spannender Überblick: Frank Roland Klaube, ehemaliger Stadtarchivar der Stadt Kassel, fasst die wichtigsten Impulse, die Kassel in über 1100 Jahren seiner Geschichte erfahren hat, zusammen.

Erste Belege für die Existenz Kassels im Jahr 913

Zwei Urkunden, die im Jahre 913 in Kassel niedergeschrieben wurden, sind der erste schriftliche Beleg für die Existenz Kassels und damit der Beweis, dass die Stadt auf eine mehr als tausendjährige Entwicklung zurückblicken kann. Freilich kann man zunächst nicht von einer Stadt sprechen. An der Stelle des heutigen Regierungspräsidiums erhob sich eine Befestigungsanlage, und in ihrem Schutz entwickelte sich in den nächsten Jahrhunderten eine Siedlung, deren geringe Ausdehnung man heute noch an dem Straßenzug „Graben“ ablesen kann.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...