Inhalt anspringen

Sunnitische muslimische Gemeinden

Die Moscheegemeinden der Muslime in Kassel

In Kassel gibt es sehr viele Bürger, die der Weltreligion Islam angehören. Sie sind schon längst Bestandteil der Kasseler Gesellschaft mit Ihren Gotteshäusern – den Moscheen.

Das Glaubensbekenntnis, das Gebet, das Fasten, die soziale Pflichtabgabe und die Wallfahrt nach Mekka (Hadsch) bilden die fünf Säulen des Islams. Toleranz, Liebe und Gleichheit sind wichtige Elemente dieses monotheistischen Glaubens. Zwischen dem Islam, dem Christentum und dem Judentum gibt es viele Gemeinsamkeiten.

Der Islam vermittelt seit seiner Offenbarung Gerechtigkeit unter den Menschen und räumt ihnen sehr viele Rechte ein. Die Würde des Menschen ist unantastbar. Die Muslime in Kassel sind offen für den Interreligiösen und Interkulturellen Dialog und lehnen jede Form von Gewalt, Diskriminierung und Zwang im Glauben ab.

Moscheegemeinden und Vereine

  • DITIB - türkisch islamische Gemeinde zu Kassel Mattenberg e.V
  • DITIB- türkisch islamische Gemeinde Bettenhausen
  • DITIB- Stadtmoschee
  • IGMG- Ayasofya Moschee
  • Kasseler Islamisches Kulturzentrum für die Muslimen Bosniens e.V.-
  • Aladza Moschee
  • ATIB- türkisches Kulturzentrum
  • ATB- Yunus Emre Moschee
  • VIKZ- Fatih Moschee
  • Afghanischer Kultur- und Dialogverein e. V.- Tauhid Moschee
  • Islamisch-Albanisches Kulturzentrum

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.