Inhalt anspringen

Spiel- und Sportpark für Jugendliche

Im Oktober 2014 wurde der Sport- und Spielpark auf der ehemaligen Festwiese eröffnet. Schülerinnen und Schüler der Valentin-Traudt-Schule und Kinder der Kindertagesstätten „eroberten“ die verschiedenen Stationen spielerisch.

Verschiedene Stationen entlang eines multifunktionalen Rundweges wie zum Beispiel Fitnessgeräte für Bein- und Hüfttraining, Balancierseil, Basketball-Zielwurftrainer oder Turnböcke animieren junge und ältere Nutzer zu sportlicher Betätigung. Unterschiedliche Sitzgelegenheiten laden zum Ausruhen ein. Im Platzbereich an der Gelnhäuser Straße wurde eine Sitz- und Aufenthaltsfläche für Jugendliche geschaffen. Die im Zentrum des Platzes gelegene Rasenfläche kann weiterhin zum Fußballspielen genutzt werden. Zusammen mit der Valentin-Traudt-Schule hatte eine Studentengruppe der Universität Kassel Ideen für die Umgestaltung der Festwiese entwickelt, die das Umwelt- und Gartenamt sowie das beauftragte Kasseler Planungsbüro PlanRat modifizierte und zur Ausführungsreife brachte. Gebaut wurde die Anlage von der Firma Hermann Riede aus Kassel. Inklusive Planung belaufen sich die Kosten auf 165.000 Euro, die aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt - Investitionen im Quartier“ finanziert wurden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...