Inhalt anspringen

Geschwister-Scholl-Haus

Das Kinder- und Jugendzentrum Geschwister-Scholl-Haus hat für die Sommerferien ein tolles   Ferienprogramm zusammengestellt. Für die Ausflüge und Projekte ist eine Anmeldung erforderlich: telefonisch unter 0561/571930 oder via E-Mail an Laura.Herbstkasselde; Monique.Adamkasselde; Christoph.Muellerkasselde; Matthias.Vogtkasselde.

Reguläres Programm

Neben unseren festen Angeboten wie einer Medien-, Saz-, Spiel-, Sport- oder Kochgruppe, haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, ihre Freunde zu treffen, zu basteln, zu musizieren, Playstation zu spielen oder auch einfach mal zu chillen. Unsere Sporthalle bietet genug Platz um Fußball, Basketball oder fangen zu spielen.

Dienstags bieten wir eine Mädchen- und Jungengruppe an, in der insgesamt 24 Kinder Platz finden. Im Laufe des Jahres gibt es verschieden Aktionen für Mädchen und Jungen, wie z.B. das Mädchenspektakel und den Jungenaktionstag. Für Mädchen steht im Haus ein Mädchenraum zur Verfügung.

Die Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen ist uns sehr wichtig, daher besprechen wir mehrmals jährlich in den Vollversammlungen aktuelle Themen, die Hausregeln, gehen auf Wünsche und Anregungen der Kinder und Jugendlichen ein und planen gemeinsam mit ihnen die Ferienaktionen.

Einmal jährlich bilden wir gemeinsam mit dem Spielhaus Weidestraße besonders engagierte Kinder zu Kindergruppenhelferinnen und Kindergruppenhelfer aus. Während der Ausbildung lernen sie das Lösen von Konflikten, Spielarten und das Anleiten von Spielen kennen. Nach bestandener Abschlussprüfung, dem Anleiten eines Spiels, bekommen sie einen Kindergruppenhelferausweis und dürfen im Haus besondere Aufgaben, wie das Ausgeben von Spielen, Kiosköffnung, Unterstützung und Leitung der Vollversammlungen übernehmen.

Elternarbeit ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, daher bieten wir einmal im Monat ein Elterncafé für interessierte Eltern an. Hier haben diese die Möglichkeit die Mitarbeiter/Innen und die Einrichtung besser kennenzulernen und sich über für sie wichtige Themen untereinander auszutauschen.

Wöchentlich suchen eine Mitarbeiterin des Geschwister-Scholl-Hauses und ein Mitarbeiter des Haus Forstbachweges gemeinsam beliebte Treffpunkte von Jugendlichen in den Stadtteilen auf, um mit ihnen in den Austausch zu gehen, Bedarfe und Wünsche abzufragen und ggf. gezielt Angebote für diese zu machen.

Freitagabends von 22 bis 01 Uhr findet in der Olebachhalle in Bettenhausen in Kooperation mit dem Haus Forstbachweg und dem Streetbolzer e.V. ein Midnightsportangebot statt. Hier können Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren teilnehmen.

Im Netzwerk Bettenhausen, im Ferienbündnis Bettenhausen/Forstfeld und an Festen, wie z.B. dem Dorfplatzfest Bettenhausen und in Arbeitsgruppen und Gremien, nehmen wir aktiv teil und engagieren uns für die Belange unserer Zielgruppe.

Des Weiteren besteht eine Kooperation mit der Grundschule Losseschule, die uns mit dem Hort einmal wöchentlich besucht. So haben SchülerInnen die Möglichkeit das Angebot des Geschwister-Scholl- Hauses und die MitarbeiterInnen kennenzulernen und bekommen so eine alternative Freizeitgestaltung aufgezeigt.

Wir freuen uns, jeden Tag Kinder und Jugendliche kennenzulernen – kommt vorbei!

Das Haus ist nicht barrierefrei. Der Zugang und die Toiletten sind ausschließlich über Treppen zugänglich.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...