Stadtarchiv

Entdecken Sie das historische Kassel: Das Stadtarchiv ist eine öffentliche Einrichtung für alle Bürgerinnen und Bürger. Jeder, der sich für die Geschichte der Stadt Kassel interessiert, kann das Archiv zu den Öffnungszeiten aufsuchen und im Lesesaal Archivalien einsehen.

Hinweis für Nutzerinnen und Nutzer

Das Stadtarchiv Kassel ist nach vorheriger Terminabsprache für die persönliche Nutzung geöffnet. Für die Reservierung eines Termins während der Öffnungszeiten nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten unter dem Punkt "Wo finden Sie uns". Gewünschte Unterlagen müssen im Vorfeld über die   Online‐Datenbank ARCINSYS vorbestellt werden. 

Der Zugang zum Stadtarchiv ist nur für Geimpfte, Getestete oder Genesene möglich. Wir bitten Sie, entsprechende Nachweise bei Ihrem Besuch bereit zu halten.

Schildern Sie Ihre Erfahrungen der Corona-Zeit

Das Stadtarchiv Kassel möchte Corona-Zeit dokumentieren, um sie für künftige Generationen greifbar und nachvollziehbar zu machen. Im Mittelpunkt stehen dabei persönliche Erfahrungen, Gedanken und Gefühle der Kasseler Bürgerinnen und Bürger. Wie ist der Gabenzaun im Stadtteil entstanden? Wie wird das nachbarschaftliche Miteinander empfunden und welche Erfahrungen innerhalb der Familie wurden unter den Bedingungen der Ausgangssperre gemacht? Wird die Arbeit im Homeoffice als Belastung oder Befreiung wahrgenommen und wie wird das Unterrichten der Kinder im eigenen Haushalt bewältigt? Welche Sorgen und Hoffnungen prägen die Gedanken in dieser Zeit? Dies sind nur einige beispielhafte Fragen, deren Antworten das Stadtarchiv festhalten möchte.

Veranstaltungen

Veranstaltungen und Termine im Stadtarchiv