Standesamt online

Übersicht über die aktuellen Online-Services in unserem Standesamt.

Aktuelle Dienstleistungen mit Online-Service

  • Die Geburt eines in Kassel geborenen Kindes wird beim Standesamt Kassel beurkundet. Genießen Sie die Zeit mit Ihrem Baby und erledigen Sie die Geburtenanmeldung jetzt einfach und ohne großen Zeitaufwand mit unserem Online‐Service!
  • Bevor Sie heiraten können, sind vor der Eheschließung verschiedene Unterlagen zu prüfen.
  • Nachträgliche Ausstellung einer standesamtlichen Urkunde, die eine Geburt bescheinigt. Jetzt schnell und einfach Urkunde online beantragen!
  • Nachträgliche Ausstellung einer standesamtlichen Urkunde, die die geschlossene Ehe bescheinigt. Jetzt schnell und einfach Urkunde online beantragen!
  • Nachträgliche Ausstellung einer standesamtlichen Urkunde, die die Begründung einer Lebenspartnerschaft bescheinigt. Jetzt schnell und einfach Urkunde online beantragen!
  • Nachträgliche Ausstellung einer standesamtlichen Urkunde, die den Tod einer Person bescheinigt. Jetzt schnell und einfach Urkunde online beantragen!
  • Bürgeramt

    Kirchenaustritt

    Ein Kirchenaustritt muss in Hessen bei der jeweiligen Stadt oder Gemeinde erklärt werden. Jetzt Antragsservice online nutzen!
  • Bürgeramt

    Einbürgerung

    Hinweise zu den Einbürgerungsvoraussetzungen für Ausländer/Innen ab 16 Jahren, die die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben möchten.

Terminvereinbarung im Standesamt

Weitere Services

Exklusive Trauorte und Traukalender

Erläuterungen und Hinweise

Glossar

Geburten-Register (Geburtenregister)

Geburten-Register (Geburtenregister)

Das ist eine Liste.
Darin stehen verschiedene Daten von neu geborenen Babys.

Dazu gehören:

  • Der Name
  • Die Namen von den Eltern
  • Das Geschlecht
  • Das Geburtsdatum
  • Der Geburtsort
Apostille

Apostille

Das ist ein Papier.
Darin steht:
Dieses Dokument aus Deutschland ist echt.
Oder
Diese Urkunde aus Deutschland ist echt.
Sie ist nicht gefälscht.

Man braucht dieses Papier.
Wenn man in einem anderen Land arbeitet.
Oder wenn man in einem anderen Land lebt.

Legalisation

Legalisation

Das ist ein Papier.
Es ist so etwas Ähnliches wie eine Apostille.
Darin steht:
Dieses Dokument aus Deutschland ist echt
Oder
Diese Urkunde aus Deutschland ist echt.

Sie ist nicht gefälscht.
Man braucht dieses Papier.
Wenn man in einem anderen Land arbeitet.
Oder wenn man in einem anderen Land lebt.
Man braucht dieses Papier.
Wenn eine Apostille nicht ausreicht.

Personen-Stands-Urkunde (Personenstandsurkunde)

Personen-Stands-Urkunde (Personenstandsurkunde)

Das ist eine Urkunde.
Darin steht:
Das ist diese Person.

Dieses Papier hat einen Stempel.
Dann weiß man:
Diese Info ist von Fach-Leuten aus dem Bereich Recht geprüft.
Das nennt man auch beglaubigt.

So ein Papier gibt es auch beim Standes-Amt.
Das ist das Amt, wo man heiratet.
Dort kann man eine Kopie von diesem Papier machen.
Diese Kopie muss auch beglaubigt sein.

Aufenthaltserlaubnis (Aufenthalts-Erlaubnis)

Aufenthaltserlaubnis (Aufenthalts-Erlaubnis)

Das ist ein Papier vom Staat.
Es ist für Menschen aus einem anderen
Land.
Darin steht:
Dies Person hat das Recht, in Deutschland zu leben.
Sie hat dieses Recht für eine bestimmte Zeit.
Solange diese Person etwas Bestimmtes macht.
Zum Beispiel ein Studium
oder eine Berufs-Ausbildung.

Aufenthaltstitel (Aufenthalts-Titel)

Aufenthaltstitel (Aufenthalts-Titel)

Das ist ein Papier.
Es ist für Personen aus anderen Ländern.
Mit so einem Papier darf man nach Deutschland kommen
und man darf in Deutschland bleiben.
Diese Aufenthalts-Titel gibt es in Deutschland:

  • Visum:
    Man spricht es so: Wie-sum.
    Es ist ein Papier.
    Damit darf man nach Deutschland kommen.
    Wenn man aus einem anderen Land kommt.
  • Aufenthalts-Erlaubnis
  • Blaue Karte EU
  • Niederlassungs-Erlaubnis
  • Erlaubnis zum Dauer Aufenthalt.
    Das ist ein Papier vom Staat.
    Darin steht:
    Diese Person darf in Deutschland bleiben.
Niederlassungs-Erlaubnis (Niederlassungserlaubnis)

Niederlassungs-Erlaubnis (Niederlassungserlaubnis)

Das ist ein Papier vom Staat.
Darin steht:
Man darf immer in Deutschland bleiben.

EU

EU

EU ist die Abkürzung für Europäische Union.
Das ist eine Gruppe von 27 Ländern in Europa.
Jedes Land hat eine Regierung.
Und sie haben noch eine gemeinsame Regierung.
Und sie machen zusammen Politik.

Lebens-Partnerschafts-Urkunde (Lebenspartnerschaftsurkunde)

Lebens-Partnerschafts-Urkunde (Lebenspartnerschaftsurkunde)

Das ist ein Papier.
Darin steht:
Diese Personen haben eine Lebens-Partnerschaft.
Das ist so etwas ähnliches wie eine Ehe.
Aber für gleich-geschlechtliche Paare.
Zum Beispiel:
Die beim Standes-Amt gesagt haben.
Ja ich will eine Lebens-Partnerschaft.

Ehefähigkeitszeugnis (Ehe-Fähigkeits-Zeugnis)

Ehefähigkeitszeugnis (Ehe-Fähigkeits-Zeugnis)

Das ist eine Papier vom Amt.
Darin steht:
Diese Person darf heiraten.

Dieses Papier brauchen Paare.
Wenn ein Partner aus einem anderen Land kommt.
Und wenn dieser Partner keinen deutschen Pass hat.

Das Papier brauchen auch Deutsche.
Wenn sie in einem anderen Land heiraten wollen.

Asyl

Asyl

Asyl spricht man so: Asül.
Das bedeutet:
Menschen aus anderen Ländern dürfen
in Deutschland bleiben.
Sie sind nach Deutschland gekommen.
Weil sie in ihrer Heimat nicht leben konnten.



Negativ-Bescheinigung (Negativbescheinigung)

Negativ-Bescheinigung (Negativbescheinigung)

Das ist ein Schreiben.
Darin steht:
Man hat etwas nicht.
oder
Man bekommt etwas nicht.

Zum Beispiel:

  • Man bekommt kein Geld vom Staat.

oder

  • Man hat kein Sorge-Recht für ein Kind.
    Das bedeutet:
    Man hat nicht das Recht, sich um ein Kind zu kümmern.

oder

  • Man hat keine deutsche Staats-Angehörigkeit.
    Das bedeutet:
    Man hat keinen deutschen Pass.
Einbürgerung (eingebürgert)

Einbürgerung (eingebürgert)

Das ist eine Urkunde.
Sie ist für Personen aus einem anderen Land.
Sie bekommen diese Urkunde:
Wenn diese Personen in Deutschland leben.
Und den deutschen Pass bekommen.
Dann haben sie die deutsche Staats-Bürgerschaft.
Das bedeutet:
Sie sind Deutsche.

Leichen-Pass (Leichenpass)

Leichen-Pass (Leichenpass)

Leichen sind tote Menschen.
Manchmal müssen Leichen aus Deutschland in ein anderes Land gebracht werden.
Dafür braucht man einen Leichen-Pass.
Das ist ein Papier für die Leiche.
Darin steht:
Diese Leiche darf in ein anderes Land gebracht werden.

Manchmal braucht man so ein Papier auch in Deutschland.
Zum Beispiel:
Für den Transport von einer Leiche in ein anderes Bundes-Land.

Leichen-Schau-Schein (Totenschein, Leichenschauschein)

Leichen-Schau-Schein (Totenschein, Leichenschauschein)

Darin steht:
Ein Arzt hat eine Person gründlich untersucht.
Der Arzt oder die Ärztin hat festgestellt:
Diese Person lebt nicht mehr.
Sie ist tot.