Inhalt anspringen

Stadtteilmagazin Forum Wesertor

Das "Forum Wesertor" ist ein über die Grenzen des Wesertors hinaus bekanntes Stadtteilmagazin, das zweimal im Jahr kostenlos erscheint. Das Magazin dient als Informationsplattform und lädt zum Dialog ein.

Auf dieser Seite

Die aktuelle Ausgabe auf einen Blick

Der Umgang mit „Corona“ steht verständlicherweise in diese Sommerausgabe des FORUM WESERTOR  im Vordergrund. So dokumentiert die Stadtteilmanagerin Sibylle Lachmitz in ihrem Artikel „Besondere Zeiten 2020“ den Umgang mit dem Virus im Wesertor chronologisch und aus einem persönlichen Blickwinkel.

Weitere Artikel, die den Fokus auf sich ergebene solidarische Strukturen, wie Nachbarschaftshilfen und Angebote, als Antwort auf Kontaktbeschränkungen und eingeschränkte Kaufmöglichkeiten legen, sind der „Brückenbauer und die Blaue Bank“ sowie „Unvergesslich – der Gabenzaun am Bürgipark“. Letzteres ist wohl bereits einigen Anwohner*innen aus dem Wesertor bekannt. Der Artikel beleuchtet die Initiatoren des Projektes, denen an dieser Stelle ein Herzliches Dankeschön für die Organisation eines so passenden Projektes für diese herausfordernde Zeit ausgesprochen sein soll! 

Darüber hinaus möchten wir aber auch einen Blick auf das werfen, was sich alles ohne Corona-Einfluss im Wesertor getan hat. So gibt es seit diesem Frühjahr zwei Kontaktbeamtinnen – die sogenannten „Schutzfrauen vor Ort“ sowie eine Sozialpädagogin am Goethe-Gymnasium, die in einem Interview vorgestellt wird.

Historische Ausführungen zur „Judengasse“ im Pferdemarktquartier wie auch rechtliche Hintergründe zum Thema „Mietkaution“ komplettieren die Ausgabe.

Es lohnt sich also wieder in dieser Online-Version unserer Ausgabe zu blättern. 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...