Tipp des Monats aus der Jugendbücherei

Hier findet Ihr jeden Monat einen neuen Medientipp. Viel Spaß beim Entdecken!

Elizabeth Lim: Ein Kleid aus Seide und Sternen

von Christine Rettig

Maia (18 Jahre) hat von ihrem Vater das Schneidern erlernt und träumt davon, selbst eine Schneiderin zu werden. Ein Traum, der aussichtslos erscheint, ist doch Mädchen in ihrem Land das Schneidergewerbe untersagt. Dann jedoch erscheint ein kaiserlicher Bote mit der Nachricht, der Kaiser suche einen neuen Hofschneider und ruft Maias Vater auf, zum Kaiser zu reisen. Entweder er oder sein Sohn, Maias Bruder, der gerade schwer verletzt aus dem Krieg heimkehrte. Weder Maias Bruder noch Maias Vater sind derzeit reisefähig, aber abzulehnen ist keine Option. Eine Einladung oder besser gesagt eine Vorladung des Kaisers hat man nicht abzulehnen. Einen Kaiser zu enttäuschen hätte äußerst negative Folgen für die Familie, wie man sich denken kann. Also gibt es nur eine Lösung: Maia selbst muss als Junge verkleidet an den kaiserlichen Hof reisen und am Wettbewerb teilnehmen. Und dieser Wettbewerb hat es in sich. Die letzte Aufgabe ist keine geringere, als drei magische Kleider zu schneidern, die Substanzen der Sonne, des Mondes und der Sterne enthalten. Bislang endete jeder Versuch, auch nur an die Substanzen zu gelangen tödlich. Aber es gibt ja noch Edan, den Hofmagier und die magische Schere, welche Maia von ihrer Großmutter geerbt hat. Vielleicht ist das Lösen dieser so unendlich schwierigen Aufgabe ja doch nicht völlig unmöglich…

Dieses Buch ist der spannende Auftakt einer neuen Reihe. Eine interessante Mischung aus Fantasy, Mythologie, Märchen und Liebesgeschichte. Ab etwa 14 Jahren und auf jeden Fall auch für Erwachsene.

Standort: Jugendbücherei (Signatur: J 7 Lim)
Als eBook auch über die Onleihe entleihbar