Schlossmuseum im Weißensteinflügel

Der Museum zeigt in über 20 Räumen eine einzigartige Sammlung von Möbeln und Ausstattungsstücken aus der Zeit des Empire.

Wichtig

Das Schloss-Museum im Weißenstein-Flügel ist geschlossen. 
Das Schloss wird repariert.
Weil die Mauer‐Steine kaputt sind.
Und weil das Museum neu gemacht wird.
Schloss Wilhelmshöhe

Schloss-Museum im Weißenstein-Flügel

Der Weißenstein-Flügel ist ein Teil vom Schloss Wilhelmshöhe. 
Das Gebäude wurde vor über 200 Jahren gebaut. 

Heute gibt es in Schloss Wilhelmshöhe diese Ausstellungen: 

  • Antiken-Sammlung.
  • Gemälde-Galerie Alte Meister.
  • Graphische Sammlung.

  Hier finden Sie Infos zu den Ausstellungen. (Öffnet in einem neuen Tab)

Schlaf-Zimmer für Herren.

Schloss-Museum

Im Weißenstein-Flügel gab es Räume zum Wohnen.
Es gab auch Räume für Gäste. 
Es sind insgesamt 23 Räume.

Dazu gehören: 

  • Speise-Saal.
  • Galerie.

Das ist ein Raum mit vielen Bildern.
Die Bilder sind von berühmten Malern. 

  • Bade-Zimmer.
  • Schreib-Zimmer.

 

In allen Zimmern gibt es sehr viele alte und wertvolle Möbel.
Diese Möbel sind über 200 Jahre alt.

Gedeckter Tisch im Speise-Saal

Es gibt auch eine Bücherei.
Und es gibt eine Sammlung mit Porzellan.
Das ist feines und wertvolles Geschirr. 

Alle Räume kann man bei einer Führung besichtigen. 
Die Führungen beginnen immer zur vollen Stunde. 

Zum Beispiel: 
12 Uhr.
14 Uhr.

Die letzte Führung startet immer 1 Stunde, bevor das Schloss schließt.

Übersetzung in Leichte Sprache

Die Texte wurden in Leichte Sprache übersetzt von:
Marlene Seifert
Schriftgut – Text und Konzeption
 
Die Texte in Leichter Sprache wurden geprüft von:
Mensch zuerst -
Netzwerk People First Deutschland e.V.