Gesundheit im Gespräch

"Wer sich heute nicht die Zeit nimmt, sich um seine Gesundheit zu sorgen, wird sich morgen um seine Krankheit sorgen müssen!" In diesem Sinne informiert das Gesundheitsamt Region Kassel gemeinsam mit seinen Partnern in leicht verständlicher Form über gesundheitliche Risiken, Erkennen und Behandeln von Krankheiten.

Gesundheit im Gespräch

In der Reihe "Gesundheit im Gespräch" kann sich jeder Bürger und jede Bürgerin informieren, Fragen stellen und über die neuesten Ergebnisse und Entwicklungen zur Gesundheitsförderung, zu Diagnostik und Therapie diskutieren. Hier sollen Hemm­schwellen und Ängste abgebaut werden. Hier können Bürger und Bürgerin­nen die lokalen Fachleute auf dem jeweiligen Fachgebiet kennen lernen. Es sollen aber nicht nur bereits erkrankte Menschen angesprochen werden, sondern die Ver­anstaltungs­reihe ist gedacht für alle gesundheitlich Interessierten. Auch Men­schen, die wichtige Vermittlerfunktionen haben, sollen sich zur Teilnahme eingeladen fühlen. Dazu gehö­ren auch Elterngruppen, Erziehungs- und Lehrpersonal und Ein­richtungen zur Betreuung spezieller Menschengruppen (Senioren, Behinderte und chronisch Kranke, soziale Randgruppen, Menschen mit anderen kulturellem Hinter­grund).

Pressemitteilung 2022

Barrierefreiheit und Videoaufzeichung

Für hörbeeinträchtigte Menschen steht im Saal eine Hörverstärkungsanlage zur Verfügung, die Veranstaltungen werden simultan in Gebärdensprache übersetzt. Fragen können auch vorab unter Mail  gigkasselde eingereicht werden, die Fragen werden thematisch zusammengefasst und im Rahmen der Veranstaltung durch die Gäste auf dem Podium beantwortet.

Die Veranstaltungen werden von clipmedia aufgezeichnet und anschließend im Offenen Kanal Kassel ausgestrahlt. Sie sind später im Internet abrufbar. Dort sind bereits jetzt Veranstaltungsaufzeichnungen aus früheren Jahren zu vielen Gesundheitsthemen zu finden.