Europäische Mobilitätswoche – Kassel ist dabei!

In ganz Europa nehmen jährlich Kommunen und Vereine an der Europäischen Mobilitätswoche teil - alle mit dem Ziel, innovative Mobilitätslösungen zu testen, verständlich zu machen und praktisch zu leben.

Das Motto im Jahr 2022 lautet „Besser verbunden“.

Die Europäische Mobilitätswoche (EMW) ist eine Kampagne der Europäischen Kommission. Jedes Jahr, immer vom 16. bis 22. September, werden innovative Mobilitätslösungen ausprobiert oder mit kreativen Ideen für eine nachhaltige Mobilität in den Kommunen geworben: So werden beispielsweise Parkplätze und Straßenraum umgenutzt, neue Fuß- und Radwege eingeweiht, Elektro-Fahrzeuge getestet, Schulwettbewerbe ins Leben gerufen und Aktionen für mehr ⁠Klimaschutz⁠ im Verkehr umgesetzt. Dadurch zeigen Kommunen und ihre Bürgerinnen und Bürger, dass nachhaltige Mobilität möglich ist, Spaß macht und praktisch gelebt werden kann.

Die Maskottchen Edgar und Edda sind wichtige Bestandteile der EMW-Kampagne. Symbolisch verkörpern sie umwelt- und klimaschonendes Mobilitätsverhalten. Mit ihrem hohen Wiedererkennungswert begleiten und bereichern sie die EMW-Aktionen.

Die Stadt Kassel beteiligt sich seit 2016 mit unterschiedlichen Aktionen an der EMW. Auch 2022 kooperiert die Stadt Kassel wieder mit  dem Landkreis Kassel (Öffnet in einem neuen Tab),  dem Nordhessische Verkehrsverbund (Öffnet in einem neuen Tab) und  der Kasseler Verkehrsgesellschaft (Öffnet in einem neuen Tab) und gestaltet die Europäische Mobilitätswoche mit einer Vielzahl von Aktionen. Wenn Sie auch gerne Teil des vielfältigen Programms der EMW 2022 sein möchten, senden Sie uns das  Formular PDF-Datei 48 kB einfach per Mail an  mobilitaetswochekasselde zu. Gemeinsam möchten wir Mobilitätsalternativen erlebbar, Verkehrserziehung einfach und den öffentlichen Raum besser nutzbar machen.

Was für eine Auszeichnung: Kassel hat nach dem EU-Preis „European Mobility Week Award“ in der Kategorie Großstädte mit mehr als 100.000 Einwohnern für die Initiative zur Förderung nachhaltiger Mobilität nun auch den bundesweiten Preis in dieser Kategorie gewonnen!
Im EU-weiten Vergleich hat sich unsere Stadt gegen mehr als 80 Bewerbungen durchgesetzt. Die Europäische Kommission hob in ihrer Begründung u.a. die vielfältigen kreativen Aktivitäten sowie die Beteiligung von Kindern hervor. Ganz besonders möchte sich die Stadt Kassel bei ihren Partnern, dem Landkreis Kassel und dem Nordhessischen Verkehrsverbund, bedanken. Mehr Informationen gibt es in der  Pressemitteilung zur Siegerehrung der EU (Öffnet in einem neuen Tab) [EU]. Hier lesen Sie die  Pressemitteilung zum bundesweiten Wettbewerb (Öffnet in einem neuen Tab)
 Das Finalisten-Video zum internationalen EMW-Award gibt es hier. (Öffnet in einem neuen Tab)
 Ebenfalls ein Video über die Stadt Kassel finden Sie hier. (Öffnet in einem neuen Tab) 
Und das zum  bundesweiten Wettbewerb hier (Öffnet in einem neuen Tab).  

Das ist die Europäische Mobilitätswoche (Video)

Im Video: Das ist die Europäische Mobilitätswoche in Deutschland