Inhalt anspringen

Kommunale Gesundheitsberichterstattung

Die Gesundheitsberichterstattung informiert über die gesundheitliche Lage der Bevölkerung auf der Basis unabhängiger, gemeinwohlorientierter Untersuchungen. Die Ergebnisse der Gesundheitsberichterstattung fließen in die Gesundheitspolitik und Gesundheitsplanung ein.

Auf dieser Seite

Kommunale Gesundheitsberichterstattung

Die kommunale Gesundheitsberichterstattung ist ein Aufgabengebiet des Gesundheitsamtes. Sie beobachtet und bewertet die lokalen Bedingungen hinsichtlich ihrer Einflüsse auf die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger in der Region Kassel. Grundlage bildet das „Hessische Gesetz für den öffentlichen Gesundheitsdienst“ (HGöGD). Das Gesundheitsamt Region Kassel möchte mir seiner Berichterstattung Entscheidungsträger, die Fachöffentlichkeit sowie Bürgerinnen und Bürger über aktuelle, gesundheitsrelevante Entwicklungen, Problemfelder, Handlungsbedarfe und Fortschritte informieren und so zu einer systematischen und bedarfsorientierten Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention in Stadt und Landkreis Kassel beitragen.

Vielen Dank fürs Weitersagen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Kassel; Grafik: Gesundheitsamt; Daten: Hessisches Statistisches Landesamt
  • Stadt Kassel; Grafik: Gesundheitsamt; Daten: Hessisches Statistisches Landesamt
  • Stadt Kassel; Grafik: Gesundheitsamt; Daten: Hessisches Statistisches Landesamt
  • Stadt Kassel; Grafik: Gesundheitsamt; Daten: Hessisches Statistisches Landesamt
  • Stadt Kassel; Grafik: Gesundheitsamt; Daten: Hessisches Statistisches Landesamt
  • Stadt Kassel; Grafik: Gesundheitsamt; Daten: Hessisches Statistisches Landesamt
  • Andreas Weber
  • Stadt Kassel; Foto: Stephan Kaiser
  • Stadt Kassel
  • Andreas Weber

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...