Inhalt anspringen

Cholera - I thought I should never speak again

Der Kasseler Kunstverein wurde 1835 als unabhängiges Forum zur Förderung und Vermittlung zeitgenössischer Kunst gegründet und war einer der ersten seiner Art in Deutschland. Mit 500 Quadratmetern Ausstellungsfläche im Erdgeschoss des Museum Fridericianums bietet er Kunstschaffenden ein einzigartiges Experimentierfeld

Cholera - I thought I should never speak again. Verlängert bis 14. März 2021

Was bedeutet es, wenn Ausstellungsräume unbetretbar geworden sind?
Mit dieser Frage setzt sich der Kasseler Kunstverein in der aktuellen Sonderausstellung auseinander. Die 6-stündige Licht-Klang-Komposition kann bis 14. März 2021 täglich von 17 bis 23 Uhr durch das Fenster des Kunstvereins erlebt werden.

Neue Perspektiven erforschen

Obwohl der Kasseler Kunstverein, wie so viele kulturelle Institutionen deutschlandweit, seine Türen geschlossen halten muss, bedeutet das nicht, dass es keine Ausstellungen geben kann. "Cholera" bietet täglich von 17 bis 23 Uhr die Perspektive, den Ausstellungsraum durch die Fenster des Kasseler Kunstvereins von außen zu erleben und neue Perspektiven zu erforschen
 
CHOLERA - I THOUGHT I SHOULD NEVER SPEAK AGAIN ist der Auftakt des Ausstellungszyklus’ “Holobiontic Architecture” des in Kassel gegründeten RHO Kollektiv und beschäftigt sich der Wortherkunft nach thematisch mit dem cholerischen Temperament.

Über die Ausstellung

Die Ausstellung ist eine Licht und Klang verbindenden Show und das Ergebnis der Zusammenarbeit zweier Akteure: des in Kassel gegründeten Kollektives RHO sowie des zwischen Köln und Ruhrgebiet agierenden Chores Γλωσσα (glossa). RHO greift, über Wege der Integration aufwendiger Licht- und Soundanlagen, in die bestehenden Strukturen von Räumen ein und versucht so, deren traditionelle Muster für alle Sinne neu erfahr- und wahrnehmbar zu machen. Im Zentrum der Arbeiten von Γλωσσα (glossa) steht das unerforschte und im Alltag selten erprobte Potential der Stimme, einschließlich all der scham- und regelbelasteten Stereotype, denen diese ausgesetzt ist. Γλωσσα (glossa) fordert den Einzelnen heraus, alte Konventionen zu hinterfragen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...