Inhalt anspringen

Inklusiver Kultur- und Abenteuerspielplatz Wilde Warte

Die Wilde Warte in Kooperation mit Zirkutopia e. V.

Der inklusive „Kultur- und Abenteuerspielplatz Wilde Warte“ bietet auf einem großen und wunderschönen Gelände vielfältige offene Freizeitmöglichkeiten und erlebnispädagogische Angebote für 6 bis 12 jährige Kinder mit und ohne Behinderung an. Der Abenteuerspielplatz arbeitet in Kooperation mit Zirkutopia e. V., wobei beide Einrichtungen das Haus und Gelände nutzen und einige Angebote gemeinsam gestalten.

In der regulären Öffnungszeit haben Mädchen und Jungen die Möglichkeit ihre Freizeit eigenständig zu gestalten. Hierfür stehen ihnen unser großes, attraktives und weitläufiges Außengelände, die Spiele-Ausleihe, die Kinderwerkstatt, die Küche und vieles mehr zur Verfügung.

Gleichzeitig finden angeleitete pädagogische Angebote, wie die Tierstunden mit unseren Kaninchen, Schafs- und Ziegenbock, Abenteuerspiele, Bau- und Kreativprojekte, Gärtnern, Lagerfeuer machen, sowie gemeinsames kochen/backen und Kooperationsangebote mit Zirkutopia e. V., statt.

Unsere Angebote
Montags liegt unser Fokus auf der Natur: Pflegen und vermehren, säen und ernten, zubereiten und verzehren stehen hauptsächlich auf dem Programm. Gekocht wird abwechselnd über der Feuerstelle oder in unserer Küche, die überwiegend vegetarischen Kochpläne werden hierbei von den Kindern mit gestaltet. Unterstützt werden sie dabei von den pädagogischen Mitarbeitern.

Mittwochs haben wir ein erweitertes Angebot, bei dem alle Alterseinschränkungen aufgehoben sind. Dieser „Familientag“ richtet sich neben den sonstigen Besuchern auch an Eltern mit Kinder zwischen 0 und 6 Jahren. Eltern mit Kleinkindern steht bei uns eine Wickelmöglichkeit zur Verfügung. Am Familientag können Erwachsene mit ihren Kindern spielen, sich mit anderen Familien verabreden und auch mal bei einem warmen Getränk entspannen. Über Kuchenspenden freuen sich alle Besucher_innen.

Gemeinsam können die Großen mit den Kleinen an diesem Tag das Gelände unsicher machen und sich an den jeweiligen Aktionen beteiligen. Mittwochs findet zeitgleich auch unsere Tierstunde statt, so dass es schmusen, pflegen, füttern heißt. Auch die Ställe werden gemeinsam mit den Kindern und Eltern die möchten gemistet. Außerdem können auch alle, die Lust haben, auf dem Gelände bauen oder im Garten tätig werden.

Der Freitag steht ganz unter dem Motto von Kreativ- und Zirkusangeboten. In Kooperation mit Zirkutopia e. V. bietet ein gemischtes Team beider Träger für Kinder ab 6 Jahren offene Kinderkunst und kreative Projekte, offene Zirkusangebote in Zelt oder Halle, Theater u.v.m. an.

Besonderer Schwerpunkt
Die Wilde Warte versteht sich als inklusive Einrichtung: die Angebote der Kinder und Jugendförderung als auch die von Zirkutopia e. V. richten sich somit ausdrücklich an Menschen mit und ohne Behinderung.

Jede/r Besucher/innen soll sich bei uns nach seinen/ihren individuellen Möglichkeiten selbstbestimmt vergnügen können.

Auch wenn noch nicht alle Zugänge barrierefrei sind, arbeiten wir daran und wollen das gleichberechtigte Zusammenspielen fördern, um langfristig Barrieren in den Köpfen zu überwinden.

Besondere Projekte
Zum einen bieten wir in den Oster-, Sommer- und Herbstferien für Kinder von 6-12 Jahren ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an. Das Programm ist ca. zwei Wochen vor den Ferien in der Einrichtung erhältlich.

Zum anderen gestaltet das Team der „Wilden Warte“ für die Schulen im Stadtteil „Kennenlerntage“, um Gruppenfindungsprozesse in den neuen Klassen zu erleichtern und Teamwork unter den Mitschülern zu stärken.

Nutzung der Wilden Warte durch Kinder mit Beeinträchtigungen
Der inklusive Kultur- und Abenteuerspielplatz ist barrierefrei:

Er verfügt über einen extra ausgewiesenen behindertengerechten Parkplatz, einen ungehinderten Zugang über das Gelände zum Haus und über eine Rampe ins Zirkushaus. Weiterhin ist eine behindertengerechte Toilette, sowie eine behindertengerechte Dusche vorhanden. Das Haupthaus ist teilweise barrierefrei.

Das Außengelände verfügt über einen barrierefreien Sandkasten, einen inklusiven Kletterturm sowie eine Vogelnestschaukel.

Eine inklusive Holzwerkstatt wird gerade fertig gestellt. Weitere Umbauten, wie eine Behinderten gerecht nutzbare Wegegestaltung im Außengelände folgen.

Die individuelle Betreuung von Jugendlichen mit besonderen Bedarfen hängt von einer Einschätzung der Situation ab. Bitte gern anrufen oder eine Mail mit Fragen schicken.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.