Kinderbetreuungsplätze

Die Stadt Kassel bietet allen Eltern und Kindern Kindergartenplätze an, genaue Informationen über die Angebote in den einzelnen Stadtteilen sind über unseren Online-Service erhältlich. Auch Kitas freier und konfessioneller Träger finden sich dort.

Rückerstattung von Kostenbeiträgen

Für die Zeit des coronabedingten Betretungsverbots unserer Einrichtungen zur Kindertagesbetreuung sowie während des Appells der Bundesregierung bzw. der jeweiligen Landesregierungen, alle Kinder zur Kontaktreduzierung möglichst zuhause zu betreuen, vom 1. Januar 2021 bis zum 20. Mai 2021 erfolgt eine zeitnahe Erstattung der Kostenbeiträge, sofern keine Notbetreuung in Anspruch genommen wurde. Eine Antragstellung ist nicht erforderlich.

Beschreibung

Angebote der Tagesbetreuung sind Einrichtungen, in denen sich Kinder für einen Teil des Tages oder ganztags aufhalten. Die Aufgabe umfasst die Betreuung und Bildung der Kinder. 
Das Leistungsangebot soll sich pädagogisch und organisatorisch an den Bedürfnissen der Kinder und ihrer Familien orientieren.

Ein Rechtsanspruch für einen Kindergartenplatz besteht für Kinder im Alter von 3-6 Jahren.

Es gibt in Kassel keine spezielle Integrations-Einrichtung für behinderte Kinder. In allen Kitas besteht die Möglichkeit der Integration.

Es stehen zur Verfügung:

  • Halbtagsplatz ohne Mittagsversorgung
  • Halbtagsplatz mit Mittagsversorgung
  • Dreivierteltagsplatz
  • Ganztagsplatz

Anmeldevordrucke für Hortplätze liegen in den jeweiligen Einrichtungen aus.

Online-Services

Jetzt online Betreuungsplatz in Kassel suchen (Öffnet in einem neuen Tab)

Anschrift und Öffnungszeiten

Ähnliche Dienstleistungen

Erläuterungen und Hinweise

Glossar

BaföG

BaföG

BaföG ist die Abkürzung für ein Gesetz:
Bundes-Ausbildungs-Förderungs-Gesetz.
In dem Gesetz steht:
Man bekommt Geld vom Staat:

  • Wenn man eine Ausbildung macht.
  • Wenn man studiert.
  • und wenn man in dieser Zeit nicht genug Geld zum Leben hat.
Miet-Zuschuss (Wohngeld)

Miet-Zuschuss (Wohngeld)

Das ist Geld vom Staat.
Dieses Geld ist für die Miete.
Wenn man seine Miete nicht allein bezahlen kann.
Man kann auch Wohn-Geld dazu sagen.

Police

Police

Eine Police ist ein Papier von einer Versicherung.
Man spricht es so: Poliesse.
In dem Papier steht:
Es gibt einen Vertrag.
Zwischen dieser Person und dieser Versicherung.
Man braucht das Papier zum Beispiel:
Wenn man die Hilfe von dieser Versicherung braucht.