Spielplatz Hanseatenweg

Der Spielplatz Hanseatenweg befindet sich direkt hinter dem 200m langen Hansa-Haus, das entlang der Kurt-Schumacher-Straße verortet ist und bietet für das Pferdemarktquartier eine essenzielle Spielfläche.

Auf die Plätze, fertig, spielen: Spielplatz am Hanseatenweg wieder offen

Neue Spielgeräte und jede Menge Platz erwartet die Kinder auf dem Spielplatz am Hanseatenweg hinter dem Hansa-Haus. Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen steht er rechtzeitig zum Weltspieltag am Freitag, 28. Mai, wieder allen zur Verfügung.

"Es ist ein wichtiges Signal an die Kinder, Jugendlichen und Familien in dieser Stadt, dass während der Pandemie die Umgestaltung des Spielplatzes fortgeführt und abgeschlossen werden konnte. Wir alle wissen um die Herausforderungen der Lockdowns, gerade für Familien auf beengtem Wohnraum. Da ist ein Nachmittag auf einem Spielplatz eine wohltuende und wichtige Abwechslung für Jung und Alt", zeigt sich Jugenddezernentin Ulrike Gote begeistert von dem neuen Spielplatz. Zudem sei er für das Pferdemarktquartier eine wichtige Spiel- und Grünfläche.

Mit Ausnahme des Rutschenturms, der sich in einem guten Zustand befindet, wurden die vorhandenen Spielgeräte durch neue ersetzt. Den Kindern stehen jetzt neue Schaukeln sowie im Sandspielbereich ein Spielhaus und ein Wipptier zum Toben zur Verfügung. Zudem entstand ein weiterer Eingang im Süd-Osten am Hanseatenweg, um das Durchqueren des gesamten Freiraums zu ermöglichen.

Kinder als Spielplatz-Experten

Um den Wünschen der Kinder aus dem Stadtteil gerecht zu werden, konnten diese im Planungsprozess im August 2019 vor Ort über zahlreiche Nutzungsangebote und drei Vorentwurfsvarianten abstimmen. Dabei entscheiden sich die Kinder für ein Kletter- und Balancierspielgerät ("Klettergarten").  Die Beteiligungsergebnisse flossen in den finalen Entwurf mit ein, welcher im Mai 2020 im Ortsbeirat vorgestellt und ab Mitte Oktober 2020 realisiert wurde.

"Durch die Sanierung und gestalterische Aufwertung des Spielplatzes ist ein moderner und abwechslungsreicher Freiraum für die Kinder im Stadtteil Wesertor entstanden. Nach der bereits im Jahr 2020 erfolgten Sanierung des Bolzplatzes an der Mosenthalstraße, ist dieses Projekt der nächste Meilenstein von zahlreichen noch folgenden im Quartier. Es veranschaulicht beispielhaft die positive Entwicklung des Pferdemarktquartiers im Rahmen des Förderprogrammes Sozialer Zusammenhalt", betont Stadtbaurat Christof Nolda.