Inhalt anspringen

Freiwillige Feuerwehr Kassel-Harleshausen

Die Freiwillige Feuerwehr Kassel-Harleshausen wird vor allem zur Brandbekämpfung sowie der Technischen Hilfeleistung eingesetzt und ist Bestandteil eines Katastrophenschutz-Löschzuges der Stadt Kassel.

Bei bestimmten Einsätzen (Brand in Gebäude, Brandmeldeanlage in einem Sonderobjekt wie einem Krankenhaus) wird die Freiwillige Feuerwehr Kassel-Harleshausen parallel zum Löschzug der Berufsfeuerwehr alarmiert. Dies gilt für Einsätze in den Stadtteilen: Harleshausen, Jungfernkopf, Rothenditmold, Kirchditmold, und Vorderer Westen.

  • Durchschnittliche Einsatzzahl pro Jahr: 65
  • Gründungsjahr: 1911

Die Mitglieder der Feuerwehr stellen im Rahmen des Vorbeugenden Brandschutzes Brandsicherheitswachen bei Veranstaltungen im Kongress Palais Kassel (Stadthalle) und betreiben Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung.

Einsatzfahrzeuge

  • 1 Mannschaftswagen MTW
    (Florian Kassel 4-19-1)
  • 1 Löschgruppenfahrzeug LF 10/6
    (Florian Kassel 4-43-1)
  • 1 Schlauchwagen SW-KatS
    (Florian Kassel 4-62-1)
  • 1 Rüstwagen RW 1
    (Florian Kassel 4-51-1)

Jugendarbeit

Kinder im Alter zwischen 10 und 17 Jahren können sich in der Jugendfeuerwehr engagieren. Neben Ausbildungs- und Übungsabenden zu feuerwehrtechnischen Themen gibt es auch viele Freizeitaktivitäten wie Fußballturniere und Zeltlager.

Übungsabend

Einsatzabteilung dienstags 19 bis 21.30 Uhr
Jugendfeuerwehr montags 17.30 bis 20 Uhr

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.