Inhalt anspringen

Freiwillige Feuerwehr Kassel-Waldau

Die Freiwillige Feuerwehr Waldau wird vor allem zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr bei der Brandbekämpfung und der Technischen Hilfeleistung eingesetzt.

Bei bestimmten Einsätzen (Brand in Gebäude, Brandmeldeanlage in einem Sonderobjekt wie einem Krankenhaus) wird die Freiwillige Feuerwehr Waldau parallel zum Löschzug der Berufsfeuerwehr alarmiert. Dies gilt für Einsätze in den Stadtteilen: Waldau-Wohnstadt und Waldau-Industriegebiet. 

Seit 2018 betreuen wir zusammen mit den Kameradinnen und Kameraden der FF Bettenhausen/Forstfeld den Abrollbehälter (AB) – Löschwasserversorgung (LWV), eine Sonderkomponente des Katastrophenschutzes des Landes Hessen. Hierbei handelt es sich um eine Hochleistungspumpe, welche bis zu 8.000 Liter Wasser pro Minute fördern kann. Die 1.800 Meter lange Schlauchleitung wird während der Fahrt ausgelegt und ebenso wieder aufgenommen.

Zusätzlich wird eine Einheit zur Einsatzstellenverpflegung für die Einsatzkräfte  der Feuerwehr Kassel gestellt.

Die Mitglieder der Feuerwehr stellen im Rahmen der Vorbeugenden Gefahrenabwehr Brandsicherheitswachen bei Veranstaltungen in den Kasseler Messehallen.

Unsere  feuerwehrtechnische Arbeit am Standort beinhaltet die regelmäßige Ausbildung der Mitglieder bezüglich der Feuerwehrdienstvorschriften, der Feuerwehrtechnik, der Technischen Hilfeleistung und dem brandschutzmäßig richtigen Verhalten, damit im Ernstfall sicher und zielgerichtet gehandelt werden kann.

Die Mitgestaltung des kulturellen Lebens im Stadtteil Waldau und in der Stadt Kassel sowie die Förderung des Gemeinschaftssinns und der Kameradschaft sind weitere Schlagworte, die sich die Mitglieder der Feuerwehr Waldau zur Verpflichtung gemacht haben.

Nach der Vollendung des 17. Lebensjahres kann in der Einsatzabteilung aktiver Feuerwehrdienst geleistet werden(Gesetzlich festgelegt).

  • Durchschnittliche Einsatzzahl pro Jahr: 25
  • Gründungsjahr: 1933

Einsatzfahrzeuge

  • 1 Mannschaftswagen MTW
    (Florian Kassel 7-19-1)
  • 1 Löschgruppenfahrzeug LF 10/6 (KatS)
    (Florian Kassel 7-43-1)
  • 1 Rüstwagen RW 1
    (Florian Kassel 7-51-1)

Jugendarbeit

Kinder im Alter zwischen zehn 17 Jahren können sich in der Jugendfeuerwehr engagieren. Unsere Jugendarbeit gliedert sich in zwei Schwerpunkte: Das ist zum einen die feuerwehrtechnische Arbeit und zum anderen die allgemeine Jugendarbeit.

Die feuerwehrtechnische Arbeit beinhaltet die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen bezüglich der Feuerwehrdienstvorschriften, der Feuerwehrtechnik, und dem brandschutzmäßig richtigen Verhalten. Hierzu zählt auch die Vorbereitung für den späteren Dienst in der Einsatzabteilung.

In der allgemeinen Jugendarbeit gehen wir aktiv auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder und Jugendlichen ein. Neben Spiel, Spaß und Abenteuer gehört auch die Erziehung zu demokratischem Bewusstsein und Beteiligung an demokratischen Prozessen, Hilfsbereitschaft und soziales Engagement zu diesem Bereich. Soziale Kompetenz, Umweltbewusstsein, Teilnahme am kulturellem Leben im Stadtteil Waldau sowie Förderung der Persönlichkeit sind weitere Schlagworte, die für die Arbeit unserer Jugendfeuerwehr von Bedeutung sind.

Übungsabende

Einsatzabteilung dienstags 19 bis 22 Uhr
Jugendfeuerwehr dienstags 17 bis 19 Uhr

Kontakt