Inhalt anspringen

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

2.12.2018: Um 20.03 Uhr rückte der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Kassel zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 83 zwischen dem Platz der deutschen Einheit und der Lilienthalstraße aus.

Dort waren aus noch ungeklärter Ursache zwei Pkw zusammen geprallt. In einem Fahrzeug war eine Person eingeschlossen und musste durch die Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Zur Rettung der verletzten Person wurde das Dach entfernt. Anschließend konnte der Insasse zügig gerettet werden.

Insgesamt gab es drei verletzte Personen, die vom Rettungsdienst versorgt und in zwei Kasseler Krankenhäuser transportiert werden mussten. Die Bundesstraße 83 war während der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt. An den beiden Pkw entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Veröffentlicht am: 2.12.2018

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.