Inhalt anspringen

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß mit drei PKW

09.02.2021: Am frühen Nachmittag erreichten mehrere Notrufe die Leitstelle der Feuerwehr Kassel und meldeten einen Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Druseltalstraße wurden am frühen Nachmittag zwei Personen verletzt.
Aufgrund der eingegangenen Notrufe wurde die Feuerwehr Kassel mit dem Rüstzug der Feuerwache 2 sowie zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und die Polizei zur Einsatzstelle entsandt.

Ein PKW ist aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort frontal mit einem weiteren PKW zusammengestoßen. Ein dritter PKW wurde durch die Wucht des Aufpralls ebenfalls beschädigt.
Der Fahrer eines der Unfallfahrzeuge konnte aufgrund seiner Verletzungen sein Fahrzeug nicht mehr aus eigener Kraft verlassen und wurde von Feuerwehr und Rettungsdienst aus seinem Fahrzeug befreit und durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus transportiert.

Während der Rettungsarbeiten war die Druseltalstraße in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Veröffentlicht am: 09.02.2021

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...