Machbarkeitsstudie: Flächenaufwertung neben alter Hauptpost

Die Freifläche neben der alten Hauptpost (Pocketpark am HoPla) zwischen Untere Königsstraße und Gießbergstraße ist eine der wenigen grünen Freiflächen im Viertel und birgt somit ein großes Nutzungspotenzial. Zurzeit wird die Fläche von einem großen Baumbestand, einem Spielplatz sowie Bänken bestimmt.

Viele Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrende nutzen den Raum als Durchgangsbereich, um von oder zur Hochschule am Holländischen Platz zu kommen. 

Während einer Machbarkeitsstudie wird geklärt, wie die Fläche aufgewertet werden könnte. Ziel ist es, dass alle den Raum gleichermaßen nutzen und sich dort sicher aufhalten können. Welche Projekte dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen, wird unter Beteiligung unterschiedlicher Akteure untersucht.(Link zur Aktion Picknick und Spiel im Pocketpark am HoPla) 

Die Machbarkeitsstudie ist Entscheidungsgrundlage für eine eventuelle weitere Planung und Ausführung und wird 2021 erstellt.