Theaterfest im Staatstheater Kassel

Erleben Sie auf dem Theaterfest das große Programm auf den Bühnen und in den Foyers des Staatstheaters: von der Technikshow über Schauschminken auf der Bühne des Opernhauses bis zu Darbietungen des Tanztheaters.

Traditionell wird jede neue Spielzeit im Staatstheater mit einem großen Fest für die ganze Familie eingeläutet. Gehen Sie hinter der Bühne auf Entdeckungstour und werfen Sie einen Blick in die unterschiedlichen Werkstätten. Von der Schuhmacherei bis zur Maske gibt es viel zu sehen.

Beim Theaterfest werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und dürfen Orte besuchen, die Sie bisher noch nie gesehen haben und die sonst nur den Mitarbeitern vorbehalten sind. Vielleicht haben Sie ja Lust, mal an einem Tanztraining teilnehmen. Und bei der Kostümversteigerung lassen sich extravagante Outfits zu einem moderaten Preis ergattern. 

Ensemblemitglieder des Musiktheaters bieten Lied-Programme, der Opernchor wartet mit Auszügen aus Operetten auf, und das Schauspiel lädt dazu ein, beim „Meet and greet“ Ensemblemitglieder kennenzulernen.

Für Kinder gibt es mit „Spieglein, Spieglein“ und der „Leselust“ ein abwechslungsreiches Programm des JUST+, gerahmt von Kinderschminken und vielen tollen Aktionen, sowie kleine Konzerte im Orchesterprobensaal.

Und nicht zuletzt gibt’s bei gleich vier Sneak Ins kostenlos exklusive Einblicke in die Eröffnungsproduktionen „Carmen“ in der neuen Raumbühne ANTIPOLIS im Opernhaus, „Die Hebamme“ im Schauspielhaus und „Krieg und Frieden“ im TiF – Theater im Fridericianum. Der Eintritt zum Theaterfest ist natürlich frei, kostenlose Tickets für die Sneak Ins gibt’s am 23. September direkt an der Theaterkasse.