Inhalt anspringen

Leseland Hessen

Herbst ist Lesezeit: Beim Literaturfestival Leseland Hessen präsentieren mehr als 100 Autorinnen und Autoren in über 30 Städten und Gemeinden ihre Bücher. Kassel ist dabei.

open book on white background

Autorinnen und Autoren lesen aus ihren Werken.

Das Literaturfestival Leseland Hessen findet seit 2003 jährlich im Herbst statt und bietet im Rahmen der Frankfurter Buchmesse regionale Lesungen im ganzen Land an. Jedes Jahr präsentieren mehr als 100 Autorinnen und Autoren bei rund 140 Veranstaltungen in über 30 Städten und Gemeinden in ganz Hessen ihre Bücher. 

Städte, Kommunen und Dienstleister können jeweils Anfang des Jahres ihr Interesse an dem Programm bekunden. Zur Teilnahme muss eine Beitrittserklärung zur Kooperation mit dem Land Hessen unterzeichnet werden.

Kassel ist jedes Jahr mit vertreten, dabei ist die Stadtbibliothek zusammen mit weiteren Institutionen Kooperationspartner. Autorinnen und Autoren lesen im Rahmen des Festivals aus ihren Büchern. Bis Dezember finden die Veranstaltungen in verschiedenen Einrichtungen statt.

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.