Inhalt anspringen

Publikumsmesse KasselBuch

Mit der KasselBuch veranstaltet das Literaturhaus Nordhessen eine Publikumsmesse für unabhängige Verlage in der nordhessischen Metropole. Zum Programm gehören auch Lesungen, Podiumsdiskussionen und Verlagsvorstellungen.

Mit der KasselBuch veranstaltet das Literaturhaus Nordhessen eine Publikumsmesse für unabhängige Verlage in der nordhessischen Metropole. 36 eigenständige Verlage und Kleinverleger aus der Region sowie dem Bundesgebiet präsentieren ihre Programme am Samstag, 11. Mai, und am Sonntag, 12. Mai, jeweils von 11 bis 18 Uhr im historischen Ambiente des Kulturbahnhofs und stellen Literaturinteressierten ihr aktuelles Verlagsangebot vor.

Neben Büchern, Bildbänden, Romanen, Erzählungen und Biographien umfasst das Angebot Kurzgeschichten, Lyrik, Karten und Sachliteratur sowie Literatur für Kinder. Selbstverständlich können alle angebotenen Bücher vor Ort käuflich erworben werden. Ein attraktives Rahmenprogramm mit Lesungen, Verlagsvorstellungen und Podiumsdiskussionen begleitet die Messe und bietet den Verlagen zusätzlich Gelegenheit, sich mit Buchliebhaberinnen und -liebhabern auszutauschen und in persönlichen Kontakt zu treten.

2019 mit zwei Book Awards

Eine großartige Ergänzung der KasselBuch bieten 2019 der Kassel Dummy Award und der Kassel Photobook Award, organisiert vom Team des Fotobookfestivals in Kassel. Obwohl das Fotobookfestival in diesem Jahr pausiert, werden die beiden Book Awards dennoch stattfinden: Der Kassel Dummy Award für den besten unveröffentlichten Fotobuch-Entwurf des Jahres prämiert zum 10. Mal Nachwuchstalente mit der Verlagsproduktion eines Buches. Die Shortlist mit den besten 50 Einsendungen des laufenden Wettbewerbs werden erstmals im Rahmen der KasselBuch präsentiert und danach auf internationalen Fotografie-Festivals gezeigt, z. B. in Dublin, Zagreb, Ningbo (China), Istanbul oder Madrid. Ergänzend dazu versammelt der Kassel Photobook Award 30 von Experten nominierte herausragende Fotobücher des vergangenen Jahres (https://fotobookfestival.org/).

Werbung für das Kulturgut Buch

Mit der KasselBuch will das Literaturhaus Nordhessen für die Verbreitung des Kulturguts Buch werben. Immerhin gibt es in Deutschland rund 3.000 Buchverlage mit rund 24.500 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von über fünf Milliarden Euro Umsatz. Neben den großen Verlagshäusern und Holdings begeistert eine ungemein rege Szene von mittleren und kleinen unabhängigen Verlagen mit höchst ambitionierten Profilen und Programmen. Auf diese Verlagsszene macht die KasselBuch aufmerksam.

Kontakt und Veranstaltungsort

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.