Kulturzentrum Schlachthof

Ort der Kultur, Bildung und Beratung

Kulturzentrum Schlachthof

Das Kulturzentrum Schlachthof ist das soziokulturelle Herz der Kasseler Nordstadt und verbindet in seiner Arbeit Menschen aller Nationen und Kulturen.

Im Bereich Musik und Kultur finden Konzerte, Festivals, Lesungen, Gesprächsrunden, Tagungen, Workshops und Privatfeiern ihren Platz und eine Bühne. Der moderne Veranstaltungssaal, die gemütliche Bar, das denkmalgeschützte Kaminzimmer und der wunderbare Biergarten Boreal machen Kunst und Kultur, interkulturellen Austausch und mitreißende Abende möglich.

Rund 150 Mitarbeiter machen vielfältige Bildungs- und Beratungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Über 400 Menschen am Tag belegen Sprach- und Integrationskurse, besuchen Jobtrainings, suchen Hilfestellungen und Beratungen oder entwickeln gemeinsam Projekte. Die offenen Angebote auf dem Aktivspielplatz, im Jugendzentrum, im Familienzentrum und dem Kultur- und Veranstaltungszentrum mit Biergarten sind beliebte Treffpunkte der Anwohnerschaft. Mit seinen soziokulturellen und partizipativen Angeboten steht der Schlachthof für die Belebung der nachbarschaftlichen Beziehungen in drei Stadtteilen, die hier vor Ort zusammentreffen.

Das Kulturzentrum Schlachthof organisiert darüber hinaus alljährlich mehrere Großveranstaltungen:

Von August 2017 bis Anfang 2019 wurde das denkmalgeschützte Gebäude saniert und erweitert. Seitdem bietet der Veranstaltungssaal im Anbau Platz für 230 Personen. Er verfügt über eine moderne Veranstaltungstechnik, verbesserte Akustik und gute Luftqualität.

Ort

Programm Schlachthof