Tierquälerei melden

Wenn Sie Verdacht auf eine tierschutzwidrige Tierhaltung haben, informieren Sie die örtlich zuständige Veterinärbehörde. Die Haltung wird unverzüglich unangekündigt überprüft. Jetzt schnell und einfach online melden.

Tierquälerei melden

Beschreibung

Tierschutz bedeutet, aus der Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf dessen Leben und Wohlbefinden zu schützen, gleichgültig ob es sich um ein wildlebendes oder in menschlicher Obhut gehaltenes Tier handelt.

Das Tierschutzgesetzes dient dem Schutz aller Tiere. Wirbeltiere stehen unter einem besonderen Schutz. 

Verstöße gegen das Tierschutzgesetz, die innerhalb des Gebietes der Stadt Kassel festgestellt wurden, können beim Amt Lebensmittelüberwachung und Tiergesundheit angezeigt werden. Die betreffenden Tierhaltungen werden zeitnah amtlich überprüft.

Einige Tätigkeiten im Umgang mit Tieren sind nach § 11 des Tierschutzgesetzes erlaubnispflichtig.

Online-Services

Tierquälerei online melden (Öffnet in einem neuen Tab)

Anschrift und Öffnungszeiten

Lebensmittelüberwachung und Tiergesundheit

Informationen zum Thema Katzenschutzverordnung

  • Ihre Katze ist Freigänger? Dann muss das Tier kastriert sein, eine Kennzeichnung durch eine Tätowierung oder einen Mikrochip besitzen und in einem Tierregister eingetragen sein. Das legt die Katzenschutzverordnung der Stadt Kassel seit März 2019 fest.

Ähnliche Dienstleistungen

Erläuterungen und Hinweise

Glossar

Identität (Identifizierung)

Identität (Identifizierung)

Das ist ein Beweis.
Für eine Person oder eine Sache.
Zum Beispiel.
Das ist wirklich die Person, die man auf dem Ausweis sieht.
Der Name von der Person stimmt wirklich.

EU

EU

EU ist die Abkürzung für Europäische Union.
Das ist eine Gruppe von 27 Ländern in Europa.
Jedes Land hat eine Regierung.
Und sie haben noch eine gemeinsame Regierung.
Und sie machen zusammen Politik.

Ordnungs-Widrigkeit (Gesetzes-Übertretung, Ordnungswidrigkeit, Gesetzesübertretung)

Ordnungs-Widrigkeit (Gesetzes-Übertretung, Ordnungswidrigkeit, Gesetzesübertretung)

Ordnungs-Widrigkeit bedeutet:
Eine Person hat eine Regel nicht beachtet.
Diese Regel steht in einem Gesetz.
Deshalb sagt man auch:
Gesetzes-Übertretung.
Weil ein Gesetz eine Grenze setzt.
Zwischen dem, was man machen darf.
Und dem, was man nicht machen darf.
Wenn man so eine Grenze über-tritt.

ABER:
Eine Ordnungs-Widrigkeit ist eine eher kleine Gesetzes-Übertretung.
Deshalb bekommt man dafür in Deutschland eine Geld-Strafe.
Man muss nicht ins Gefängnis.

Bildnachweise

  • stock.adobe.com