Inhalt anspringen

Parthenon of Books

Im Erdgeschoss der Stadtbibliothek ist der Sonderbereich "Parthenon of Books" zu dem ein wechselnder Präsenzbestand der Bücher vom Parthenon der documenta 14 gehört.

Auf diesen Bereich sind wir sehr stolz.
In den Regalen vor Ort kann man in den verbotenen Büchern schmökern und auch erfahren, warum und wo die Werke verboten waren. Ganz exklusiv ist die Virtual Reality -Station "Parthenon of Books", die von der Parthenon-Künstlerin Martha Minujin lizenziert ist und die es an nur vier Orten in der Welt gibt.
Die in Kassel entwickelte Software der Firma Topotwin ermöglicht es, auf allen Ebenen bis in luftige Höhen durch das Parthenon zu schweben und es sowohl aus ungewöhnlichen Perspektiven als auch im Detail zu betrachten.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.