Inhalt anspringen

Mobilitäts­konzept Vorderer Westen

Der Vordere Westen ist ein dicht bebautes, innerstädtisches Wohnquartier, in dem viele Arbeitsplätze angesiedelt sind. Die vielen Mobilitätsformen finden sich hier auf kleinstem Raum wieder. Ziel des Konzeptes ist es, die Mobilität zu Fuß und mit Rad sowie dem ÖPNV zu erleichtern und die Parksituation zu verbessern.

Das Projekt wird im Rahmen der Städtebauförderung durch das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördert. Auch innovative Mobilitätsformen werden mitgedacht.

Die Stadt Kassel hat für die Bearbeitung das Ingenieurbüro orange edge beauftragt. Die Projektleitung liegt bei Frau Wiebke Höfker aus der strategischen Mobilitätsplanung des Straßenverkehrs- und Tiefbauamtes. 

In einer Auftaktveranstaltung und im Rahmen von Befragungen vor Ort im Quartier wurde die Öffentlichkeit beteiligt. In themenbezogenen Workshops wurden und werden mit einer Fachöffentlichkeit folgende Themen und Fragestellungen diskutiert und Lösungsmöglichkeiten erarbeitet.  

Termine

Downloads und nützliche Links

Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.