Inhalt anspringen

Mehr Bäume im Straßenraum der Innenstadt

Die Innenstadt Kassels ist ein beliebter Wohn- und Geschäftsstandort. Durch die städtebaulichen Gegebenheiten sind in großen Teilen der Innenstadt die Flächen über 80 Prozent versiegelt. Vor dem Hintergrund des Klimawandels ist die Aufwertung des Stadtgrüns in der Innenstadt von zentraler Bedeutung.

Das Bearbeitungsgebiet erstreckt sich über den gesamten Teil der Innenstadt im Fördergebiet „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“. Eine erste Betrachtung des Untersuchungsgebiets hat gezeigt, dass die vorhandenen Baumstandorte ungleich in der Innenstadt verteilt sind. Es wurden drei Bearbeitungsräume definiert, die ein enormes Defizit an Stadtgrün aufweisen. In diesen Bereichen bedarf es dringend einer Optimierung des städtischen Grüns, um die Ausbildung von Hitzeinseln einzuschränken, die lufthygienische Situation zu verbessern und neue, attraktive Freiräume zu schaffen. Für diese Teilbereiche wird der vorhandenen Baumbestand ausführlich untersucht und bewertet werden. Handlungsempfehlung zur Sanierung der Baumstandorte werden aufgestellt. Gleichzeitig werden einschlägige Begrünungsmaßnahmen zur Optimierung des Grünbestands und zur Aufwertung der Aufenthaltsqualität entwickelt.

Das Konzept wird 2021 erstellt werden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...