Inhalt anspringen

Kassel-Wandertag

Kassel ist eine Stadt im Grünen, eingebettet in eine sanfte Mittelgebirgslandschaft. Ein guter Grund, jedes Jahr einen Kassel-Wandertag zu veranstalten.

2020 fällt der Kassel-Wandertag aufgrund der Corona-Pandemie leider aus.

Der Kassel-Wandertag hat eine lange Tradition. Und im Spätsommer und Herbst lockt die nordhessische Mittelgebirgslandschaft ganz besonders viele Menschen an. Kein Wunder, denn in Kassel und Umgebung unzählige gut ausgebaute Wanderrouten und attraktive Ziele.

Am Kassel-Wandertag geht es auf unterschiedlichen Routen durch die Stadt. Die Länge, Schwierigkeitsgrad und Ausgangspunkt sind verschieden, aber das Ziel ist das gleiche. Wenn die großen und kleinen Wanderfreunde dort angekommen sind, erwartet sie eine Abschlussveranstaltung mit buntem Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie.

Alle Wanderinnen und Wanderer werden namens der Stadt und der beteiligten Vereine begrüßt und ein Wanderliederbuch wird an die Teilnehmer übergeben. Besonders gewürdigt werden traditionell der jüngste und der älteste Wanderer. Unterstützt und mit organisiert wird der Kassel-Wandertag vom Alpenverein, dem Hessisch-Waldeckischen Gebirgsverein und den Naturfreunden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...