Wunderland

Blumen, lachende Häuser, Drachen und mehr

Eine bunte Fantasielandschaft empfängt die Kinder vom Kinderhaus Wunderland. Die Kinder hatten sich einen schöneren Eingang zu ihrem Kindergarten gewünscht. Mit den Profis vom Verein KolorCubes setzten sie ihre Pläne 2018 um. Das war auch für die Streetart-Künstler ein besonderer Auftrag. Denn von Anfang an waren die Kinder am Entstehungsprozess beteiligt. Aus ihren Ideen und Zeichnungen entstand das Wandbild. Das KolorCubes-Team übertrug die Kinderzeichnungen auf die Wand und arrangierte daraus ein Wunderland auf Augenhöhe der Kinder. Jetzt tummeln sich Blumen, lachende Häuser, Drachen und allerlei Fantasiewesen auf der Fassade. Das Spontane und Unmittelbare der Kinderzeichnungen blieb erhalten und regt in seiner assoziativen Form zu weiteren Fantasiereisen an.

Der Verein KolorCubes engagiert sich für die Verbreitung und Akzeptanz von Graffiti und Streetart in Kassel – quer durch alle Generationen. Ein Langzeitprojekt ist die wachsende Public Art Gallery in Kassels Straßen. KolorCubes gestalten Wände, vermitteln Künstler und Gestaltungsaufträge. Daneben bietet der Verein Stadtrundgänge, Vorträge und Workshops zum Thema Graffiti und Streetart an.

Das Kunstwerk gehört zum Projekt  „Public Art Gallery“ von KolorCubes.

Es ist auch in der Audiotour  „Streetart in Kassel“ auf izi.Travel (Öffnet in einem neuen Tab) enthalten. Der Rundgang wurde durch die  cdw Stiftung (Öffnet in einem neuen Tab) ermöglicht.