Kassel ist Deutschlands glücklichste Stadt

Wenn´s ums Glück geht, liegt Kassel unter den 40 größten Städten der Bundesrepublik ganz vorn. Das zeigt der SKL-Glücksatlas 2024, der in Zusammenarbeit mit der Universität Freiburg erstellt wurde.

Für manche auch ein Stück vom Glück: die Fulda.

Die Frage lautete so: "Wie zufrieden sind Sie zurzeit – alles in allem – mit Ihrem Leben? 0 bedeutet ‚ganz und gar nicht zufrieden‘ und 10 bedeutet ‚völlig zufrieden‘." Im Durchschnitt aller Antworten landete die nordhessische Großstadt mit 7,38 Punkten auf Rang 1 im Glücksstädteranking der 40 größten deutschen Städte.

"Das wirkt zunächst überraschend", schreiben die Autorinnen und Autoren der Studie, da Kassel bei vielen objektiven Faktoren eher im Mittelfeld liege. Hierzu verweisen sie auf die vergleichsweise hohe Arbeitslosenquote oder "nur" Rang 16 bei der Lebensqualität. "Auch wenn also die objektiven Wohlstandsindikatoren hinter dem subjektiven Glücksniveau der Kasseler zurückbleiben, liegen sie doch fast durchwegs leicht über dem Durchschnitt: Infrastruktur, Kultur, Gesundheits­versorgung, Bildung und Investitionen sind in Kassel besser als im Schnitt der 40 Großstädte." 

Auf diese positiven Faktoren verweist auch Kassels Oberbürgermeister Sven Schoeller und schlussfolgert: "In Kassel lebt es sich glücklicher als woanders in Deutschland". Und: Mit einer guten Familien- und Bildungspolitik und als Standort für erneuerbare Energien und umweltfreundliche Mobilität wolle die Stadt die starken Effekte für das Wohlbefinden der Menschen weiter steigern. 

Für das Städteranking 2024 wurden Daten der Glücksatlas-Datenbank der letzten drei Jahre ausgewertet, um die Lebenszufriedenheit in den 40 größten Städten in Deutschland (größer als 200.000 Einwohnerinnen und Einwohner) zu untersuchen. Das Ergebnis ist eine aktuelle Bestandsaufnahme des subjektiven Lebensglücks in den 40 größten Städten Deutschlands.

Übrigens: Der Abstand Kassels zum Letztplatzierten Rostock (6,36 Punkten) beträgt 1,02 Punkte, was in der Glücksforschung ein hoher Wert ist. Der Unterschied in der Lebenszufriedenheit zwischen Kassel auf Platz 1 und Rostock auf Platz 40 entspreche in etwa dem Unterschied einer gesunden zu einer Person mit schlechtem Gesundheitszustand, heißt es im Erläuterungstext zur Studie.