Inhalt anspringen

Südstadtzentrum

Die ehemalige Johanneskirche mit dem angrenzenden Gemeindezentrum in der Frankfurter Straße 78 – heute das Südstadtzentrum - ist die Gründungskirche der Südstadtgemeinde. Mehr und mehr wurde sie von der Markuskirche als Hauptkirche abgelöst.

Das "Südstadtzentrum" beherbergt  seit Anfang 2012 das Zentrum für Sucht- und Sozialtherapie des Diakonischen Werkes Kassel mit den Arbeitsbereichen Betreutes Wohnen, Suchtberatung und -behandlung sowie die Evangelische Wohnraumhilfe gGmbH.

Das Südstadtzentrum ist aber weiterhin Sitz der Pfarrstelle Südstadt II und beheimatet weiterhin die Evangelische Kindertagesstätte "Südsternchen" sowie den Kontaktladen „Bei Kirchens“.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.