Inhalt anspringen

Apostelkapelle

Die Apostelkapelle wurde 1967 erbaut. Das Mauerwerk ist außen und innen mit roten Handstrichziegeln verblendet. Markant ist der freistehende Glockenträger. Ein großes Schnitzwerk des Bildhauers Hermann Pohl sowie eine gut angepasste Orgel (Firma Marcussen) prägen den modernen Kirchenraum.
Seit Ostern 2014 feiert die Rumänisch-Orthodoxe Gemeinde regelmäßig Gottesdienste in der Apostelkapelle. Schon länger hat sich die Kirchengemeinde um eine intensivere Nutzung des Gebäudes bemüht.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.