Inhalt anspringen

Gesundheitliche Beratung für in der Prostitution tätige Menschen

Seit dem 1. Juli 2017 ist das neue Prostituiertenschutzgesetz in Kraft getreten. Für Personen, die als Prostituierte tätig sind oder tätig werden wollen, ist für die behördliche Anmeldung eine gesundheitliche Beratung vorgeschrieben.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Gesundheitsamt Region Kassel aufgrund der Corona-Pandemie auch weiterhin stark gefordert ist. Daher können wir bisher nur einige unserer üblichen Dienstleistungen anbieten. Bitte informieren Sie sich unter dem angegebenen Kontakt zur jeweiligen Dienstleistung, ob und in welchem Umfang wieder Termine vergeben werden. Freie Sprechstunden finden bis auf Weiteres nicht statt.

Informationen für Reiserückkehrende und Einreisende in die Bundesrepublik Deutschland finden Sie hier

Ihr Gesundheitsamt Region Kassel   

Beschreibung

Das „Gesetz zur Regulierung des Prostitutionsgewerbes sowie zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen“ (Prostituiertenschutzgesetz - ProstSchG) ist am 1. Juli 2017 bundesweit in Kraft getreten.
 

Es sieht vor, dass Gesundheitsämter eine vertrauliche gesundheitliche Beratung anbieten. Diese umfasst Informationen über sexuell übertragbare Krankheiten, Schwangerschaft, Empfängnisverhütung, Alkohol- und Drogenkonsum und bietet die Gelegenheit, eine bestehende Zwangslage zu offenbaren.
 

Das Beratungsgespräch ist die Voraussetzung für die Anmeldung der Tätigkeit bei der Kommune, in der man überwiegend tätig ist.

Falls gewünscht, informieren wir gerne über weitere Beratungsangebote.

Die Beratung ist vertraulich!

Anschrift und Öffnungszeiten

Ähnliche Dienstleistungen

Vielen Dank fürs Weitersagen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Lebenshilfe Bremen e. V., Leichte Sprache - Die Bilder, Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013
  • Lebenshilfe Bremen e. V., Leichte Sprache - Die Bilder, Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Glossar

biometrisches Licht-Bild (Lichtbild)

biometrisches Licht-Bild (Lichtbild)

Das ist eine bestimmte Art von Foto.
Das Foto ist vom Gesicht einer Person.
Das Foto ist im Pass von einer Person.
Damit sieht man an der Grenze:
Das ist wirklich die Person, die man im Ausweis sieht.

interdisziplinär

interdisziplinär

Man spricht es so: inter-dis-zi-plinär.
Es bedeutet:
Man benutzt Sachen aus verschiedenen Bereichen.
Man arbeitet mit Wissen aus verschiedenen Bereichen.

Zum Beispiel:
Fach-Leute aus einer Schule arbeiten zusammen mit Fach-Leuten von einem Amt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...