Aufruf für die kommende Sonderausstellung "Kassel filmreif!"

Wir suchen Objekte, Fotografien oder Erinnerungsstücke zur Kasseler Kino- und Filmgeschichte für die Sonderausstellung „Kassel filmreif! Von Popcorn, Stars und Kamerafahrten“.

Tauchen Sie ein in eine bunte Filmwelt, von der Gründung der ersten Lichtspielhäuser um die Jahrhundertwende über den Kinoboom nach dem Zweiten Weltkrieg und der Stadt als beliebte Kulisse bis hin zu Oscarpreisträgern und Filmbegeisterten. Bekannte Kinos wie das Kaskade, Capitol oder das Bali werden ebenso zu sehen sein wie Aspekte des Fernsehens aus Kassel, Filmfestivals und die Kunsthochschule mit ihren Filmstudiengängen. Mit der Unterstützung von Leihgeberinnen und Leihgebern wird eine abwechslungsreiche und anschauliche Ausstellung entstehen.

Haben Sie Objekte, Fotografien oder Erinnerungsstücke zur Kasseler Kino- und Filmgeschichte, die Sie dem Stadtmuseum zur Verfügung stellen wollen? Dann melden Sie sich bei Maximilian Kaiser, Tel.:  0561/787-4165 oder unter  maximilian.kaiserkasselde