Inhalt anspringen

Wieder mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall

4.11.2017: Um 0.12 Uhr rückte der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Kassel zu einem Verkehrsunfall in die Kohlenstraße aus.

Zwei Pkw waren aus noch ungeklärter Ursache frontal zusammen geprallt. In dem einen PKW waren zwei Insassen, in dem zweiten Pkw befanden sich drei Insassen. Alle fünf wurden Verletzt, einer davon schwer. Wegen der hohen Anzahl an Verletzten und der anfängliche sehr unübersichtlichen Lage wurden noch der zuständige Leitende Notarzt und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst alarmiert um den Abtransport der Verletzten in mehrere Kasseler Krankenhäuser zu organisieren.

Veröffentlicht am: 4.12.2017

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.