Inhalt anspringen

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

28.11.2018: Bei einem Alleinunfall eines Pkw wurden am Mittwochvormittag die beiden Insassen leicht verletzt.

Alarmiert wurde der Rüstzug der Feuerwehr Kassel und mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes um 9.17 Uhr in die Damaschkestraße. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Unfallfahrzeug im Sandkasten an der Hauswand der Kindertagesstätte.

Die beiden Insassen konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen. Sie wurden von den Einsatzkräften versorgt. Nach der Erkundung der Einsatzstelle konnte ausgeschlossen werden, dass bei dem Unfall weitere Personen verletzt wurden. Die Kinder der Einrichtung befanden sich zum Unfallzeitpunkt auf der abgewandten Gebäudeseite. Weder Sie, noch deren Betreuerinnen und Betreuer hatten etwas von dem Ereignis mitbekommen.

Von den beiden betroffenen Fahrzeuginsassen wurde eine Person durch den Rettungsdienst in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert, die zweite Person verblieb nach einer Behandlung vor Ort an der Unfallstelle. Auf dem Gelände der Kindertagesstätte entstand durch den Unfall ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro.

Den Unfallhergang ermittelt die Polizei. Der Betrieb in der Kindertagesstätte konnte ungehindert fortgesetzt werden.

Veröffentlicht am: 28.11.2018

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.