Inhalt anspringen

Brandeinsatz

01.04.2021: Die Feuerwehr Kassel wurde um 00.55 Uhr zu einem Brandeinsatz im Kleingartenverein Schützenplatz

Am späten Mittwochabend wurde die Berufsfeuerwehr Kassel gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Kassel-Wolfsanger zu einer brennenden Gartenlaube im Kleingartenverein Schützenplatz gerufen. Beim Eintreffen schlugen die Flammen zum Teil bereits aus dem Dach der Laube. Die Feuerwehr leitete umgehend Löschmaßnahmen mit einem Trupp unter Atemschutz ein.
Die Gartenlaube wurde durch den Brand erheblich beschädigt. Durch die frühzeitige Entdeckung des Feuers und das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Totalverlust der Laube und ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude aber verhindert werden. Der Einsatz der Feuerwehr war nach etwa 1,5 Stunden beendet.

Veröffentlicht am 1. April 2021

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...