Inhalt anspringen

Verkehrsunfall mit Großfahrzeugen

02.03.2021: Die Feuerwehr Kassel wurde um 6.20 Uhr zu einem weiteren Verkehrsunfall alarmiert. Auf der Autobahn 7 zwischen dem Kreuz Kassel Mitte und Süd kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei Lkw.

Feuerwehrkran im Einsatz
Feuerwehrfahrzeuge am Unfallort

Ein mit Schottersteinen beladener Sattelzug ist auf einen am Stauende haltenden Sattelzug aufgefahren. Hierbei wurde das Fahrerhaus des auffahrenden Lkw soweit deformiert, dass der Fahrer schwer eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr setzte technisches Gerät ein, um den Fahrer aus der Kabine zu befreien.

Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb der Patient an der Einsatzstelle. An beiden Sattelzügen entstand erheblicher Sachschaden. 26 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes waren über 1,5 Stunden im Einsatz.

Veröffentlicht am: 4.3.2021

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...