Inhalt anspringen

Verkehrsunfall mit einem Lkw

14.05.2019: Gegen 0.30 Uhr wurde die Feuerwehr Kassel zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn 7 zwischen der Anschlussstelle Mitte und Ost in Fahrtrichtung Göttingen alarmiert.

Ein mit Stückgut beladener Sattelzug lag quer auf der Seite im Baustellenbereich. Der Fahrer war im Führerhaus eingeschlossen und wurde durch die Feuerwehr gerettet. Er wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Unfall wurde ein Kraftstoffftank beschädigt, sodass auslaufende Betriebsstoffe aufgefangen werde mussten.

Der weitere Inhalt wurde durch die Feuerwehr abgepumpt. Für die Rettungsmaßnahmen musste die Autobahn in Fahrtrichtung Göttingen komplett gesperrt werden. Die Maßnahmen der Feuerwehr verzögerten sich, da nachrückende Einheiten aufgrund der Uneinsichtigkeit der Verkehrsteilnehmer nicht zur Unfallstelle durchkamen. 22 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sowie des Rettungsdienstes waren drei Stunden lang im Einsatz.

Für die Bergung des Lkw wurde durch die Polizei ein privates Bergungsunternehmen beauftragt.

Veröffentlicht am: 14.5.2019

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.