Inhalt anspringen

Containerbrand an Gebäude

21.10.2020: Gegen 23.05 Uhr wurde der Löschzug der Feuerwache 1, die FF Kassel-Forstfeld sowie der Rettungsdienst alarmiert. Auf einem Recyclinghof brannte geschreddertes Papier in einem Container.

Um 23.05 Uhr wurde der Löschzug der Feuerwache 1, die FF Kassel-Forstfeld sowie der Rettungsdienst von aufmerksamen Passanten zu einer unklaren Rauchentwicklung auf einem Recyclinghof in die Yorckstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten zirka 15 Kubikmeter geschreddertes Papier in einem Container, der unter einem Dach einer Gewerbehalle stand. Um ein Übergreifen des Feuers auf die Halle zu verhindern, wurde sofort eine erste Brandbekämpfung von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr durchgeführt. Parallel dazu wurde die Halle kontrolliert und eine Löschwasserversorgung aufgebaut. Um den Brand erfolgreich bekämpfen zu können, musste der Container mit einem Wechselladerfahrzeug unter dem Dach hervorgezogen, auf dem Hof entleert und mit einem Radlader auseinander gezogen werden. Hierbei wurde die Feuerwehr tatkräftig von dem Firmeninhaber unterstützt. Anschließend konnten die restlichen Glutnester von zwei Atemschutztrupps mit zwei Strahlrohren abgelöscht werden. Die Arbeiten der Feuerwehr waren nach zirka zwei Stunden beendet. Verletzte gab es keine. Zur Brandursache kann die Feuerwehr keine Auskunft geben.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos ...